AdBlocker deaktivieren: der ultimative Leitfaden für verschiedene Browser

AdBlocker sind beliebte Browser-Add-Ons für Webbrowser wie Google Chrome, Apple Safari, Mozilla Firefox, Opera und Microsoft Edge, um die Inhalte automatisch zu filtern. Sie blocken lästige Pop-ups und Werbungen, damit du ohne diese nervigen Anzeigen surfen kannst.

Doch einige AdBlocker sperren außerdem Websites oder Pop-ups, welche du brauchst, um gewisse Funktionen aufrufen zu können. So kann es auch sein, dass eine Seite komplett vom AdBlocker blockiert wird, wenn sich diese hauptsächlich durch Werbung finanziert.

Doch dieses Problem kannst du umgehen, indem du bestimmte Seiten in deinem AdBlocker zulässt oder ihn komplett für gewisse Sitzungen abschaltest. Diese Funktion ist jedoch nicht immer auf den ersten Blick zu finden, weshalb wir für dich eine ausführliche Anleitung erstellt haben, wie es geht.

Mit nur ein paar Klicks den AdBlocker abschalten

Wie der Name AdBlocker, aus dem Englischen mit Werbeblocker übersetzt, schon andeutet, handelt es sich hierbei um ein Tool, das verhindert, dass die Werbung auf einer Website entweder gar nicht angezeigt oder nur teilweise geladen wird. Üblicherweise verwendet man hierzu eine Browsererweiterung, eine App oder eine spezielle Software, während die erste Möglichkeit die Gängigste und einfachste ist.

Der aktive AdBlocker ist so programmiert, dass er die Skripte einer Webseite gründlich nach Codes durchsucht, welche wie Werbung aussehen. Dies kann jedoch dazu führen, dass Seiten, die primär aus Werbung finanziert werden, nur fehlerhaft oder gar nicht angezeigt werden. Daher ist es manchmal notwendig, den AdBlocker zu deaktivieren, um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Mehr detaillierte Informationen über Werbeblocker, wie sie funktionieren und welche die Besten sind, findest du hier.

AdBlocker deaktivieren – detaillierte Anleitung

Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du den AdBlocker in deinem Browser entweder temporär oder ganz abstellen kannst, je nachdem, wie es die Funktion des jeweiligen AdBlockers zulässt oder warum du dies tun willst.

Deaktivierung des AdBlockers in Chrome

google chrome homepage

Deaktivierung des AdBlockers für alle Webseiten in Chrome

Schritt 1: Öffne deinen Chrome-Browser

Schritt 2: Klicke auf die drei senkrechten Punkte oben rechts in der Ecke.

Schritt 3: Wähle den Menüpunkt „Einstellungen“.

Schritt 4: Klicke auf „Privatsphäre und Sicherheit“.

Schritt 5: Wähle dort weiter unten den Punkt „Seiteneinstellung“ und wähle „zusätzliche Inhaltseinstellungen“.

Schritt 6: Dort findest du den Menüpunkt „Werbung“. In diesem Bereich kannst du wählen, ob du den AdBlocker aktiviert haben möchtest oder nicht.

Wenn du das Ganze wieder rückgängig machen möchtest, wiederhole einfach diese Schritte und aktiviere den AdBlocker wieder.

Deaktivierung des AdBlockers in Chrome von bestimmten Seiten

Schritt 1: Öffne die Website, welche du zulassen möchtest.

Schritt 2: Klicke auf das Schlosssymbol vor der Internetadresse. Dies zeigt dir an, ob die Seite sicher ist oder nicht.

Schritt 3: Ganz unten findest du „Seiteneinstellungen“. Wähle diesen Menüpunkt aus.

Schritt 4: Klick dort auf „Werbung“ und wähle „erlauben“.

Schritt 5: Lade die Webseite neu und du wirst nur auf dieser Seite die Werbung angezeigt bekommen.

Deaktivierung des AdBlockers in Chrome auf dem Smartphone

Öffne die Chrome App und klicke hier oben rechts auf die drei Punkte. Geh dort zu „Einstellungen“ und wähle „Erweitert“ aus. Dort findest du „Seiteneinstellungen“. Wähle in diesem Menü „Anzeigen“ und deaktiviere den AdBlocker.

Deaktivierung des AdBlockers in Firefox

firefox homepage

Deaktivierung des AdBlockers für alle Webseiten in Firefox

Schritt 1: Öffne deinen Firefox-Browser.

Schritt 2: Klick auf das Firefox-Symbol.

Schritt 3: Wähle im Menü „Add-ons“.

Schritt 4: Wähle dort „Erweiterungen“ und wähle deinen AdBlocker aus.

Schritt 5: Auf der rechten Seite des Add-ons hast du die Möglichkeit, ihn entweder mit dem Regler komplett abzuschalten oder ihn zu entfernen.

Schritt 6: Lade die Seite neu und die Werbung wird angezeigt.

Deaktivierung des AdBlockers in Firefox von bestimmten Seiten

Schritt 1: Öffne die betreffende Seite, auf der du Werbung sehen willst.

Schritt 2: Ganz oben rechts siehst du ein Symbol des AdBlockers. Klicke darauf.

Schritt 3: Wähle dort „Seite zulassen“ im Dropdown-Menü.

Schritt 4: Lade die Seite neu und die Anzeigen werden geladen.

Deaktivierung des AdBlockers in Firefox auf dem Smartphone

Öffne die Firefox-App und geh zu „Einstellungen“. Dort findest du den Menüpunkt „Seiteneinstellungen“ und „Anzeigen“ und die Möglichkeit, den AdBlocker zu deaktivieren. Je nach Smartphone kann es ein wenig unterschiedlich sein.

Deaktivierung eines AdBlockers in Opera

Opera banner

Deaktivierung des AdBlockers für alle Webseiten in Opera

Schritt 1: Öffne den Opera-Browser.

Schritt 2: Klick auf „Opera“ im Menü ganz oben und wähle „Einstellungen“.

Schritt 3: Wähle dort „Werbung blocken“ aus, wo du die Möglichkeit hast, diese Funktion zu deaktivieren.

Deaktivierung des AdBlockers in Opera von bestimmten Seiten

Schritt 1: Öffne die Webseite, auf der du die Anzeigen zulassen möchtest.

Schritt 2: Klicke auf das AdBlocker-Symbol mit einem Kreuz in der Adressleiste.

Schritt 3: Hier kannst du den Regler nach links verschieben, um Werbung zuzulassen.

Schritt 4: Lade die Seite neu.

Deaktivierung des AdBlockers in Opera auf dem Smartphone

Öffne die Opera-App und wähle ganz unten rechts das Opera-Symbol. Damit öffnen sich die Einstellungen, wo du unter „Werbung“ den Adblocker aktivieren oder deaktivieren kannst.

Deaktivierung eines AdBlockers in Safari

safari homepage

Deaktivierung des AdBlockers für alle Webseiten in Safari

Schritt 1: Öffne Safari.

Schritt 2: Klick ganz oben links im Menü auf „Safari“ und wähle dort „Einstellungen“ aus.

Schritt 3: Wähle dort „Erweiterungen“ und deinen angezeigten AdBlocker.

Schritt 4: Hier kannst du ihn ein- oder ausschalten.

Schritt 5: Lade die Seite neu.

Deaktivierung des AdBlockers in Opera von bestimmten Seiten

Schritt 1: Öffne die entsprechende Webseite.

Schritt 2: Oben rechts siehst du das Symbol deines AdBlockers, klick darauf.

Schritt 3: Hier kannst du wählen, ob du Werbung zulassen oder blockieren möchtest.

Schritt 4: Lade die Seite neu.

Deaktivierung des AdBlockers in Opera auf dem Smartphone

Öffne die „Einstellungen“-App und wähle dort „Safari“ aus. Dort findest du unter „Erweiterungen“ deinen AdBlocker, welchen du deaktivieren kannst.

Deaktivierung eines AdBlockers in Microsoft Edge

Microsoft Edge

Deaktivierung des AdBlockers für alle Webseiten in Microsoft Edge

Schritt 1: Öffne den Browser.

Schritt 2: Klick oben im Menü auf „Mehr Aktionen“ und wähle „Einstellungen“ aus.

Schritt 3: Wähle „Cookies und Seiteneinstellungen“ und scrolle so weit runter, bis du „Werbung und Anzeigen“ findest. Dort kannst du den AdBlocker deaktivieren.

Deaktivierung des AdBlockers in Microsoft Edge auf dem Smartphone

Schritt 1: Öffne die Microsoft Edge App.

Schritt 2: Wähle die drei Punkte aus.

Schritt 3: Dort findest du den Menüpunkt Werbung. Hier kannst du mit einem Regler den AdBlocker ein- oder ausstellen.

Fazit

Je nach Browser, App oder AdBlocker sind die Wege, wie du einen AdBlocker entweder für alle oder lediglich bestimmte Webseiten deaktivieren kannst, relativ ähnlich. Grundsätzlich empfehlen wir dir jedoch nicht, den AdBlocker komplett abzustellen, da in den Anzeigen nicht selten schadhafte Links enthalten sind, welche schnell aus Versehen angeklickt werden können und somit deinem Gerät schaden können.

Um vollkommen sicher im Internet zu sein, brauchst du die Hilfe des besten VPN-Anbieter.

Wahrscheinlich hast du keine Zeit, sich mit allen Einzelheiten eines VPN-Dienstes zu beschäftigen, sondern willst einfach nur wissen, welches das beste Angebot für dich ist. Hier sind sechs VPNs, die je nach Anwendungsbereich empfehlenswert sind:

Für mehr Informationen findest du nachfolgend unsere Auswahl der 6 besten VPNs sowie eine detaillierte Kaufberatung.

Kann auch interessant sein:

FAQs

Was ist Adblocker deaktivieren?

Ein Adblocker ist eine Software, App oder eine Browsererweiterung, welche verhindert, dass Anzeigen auf der Seite entweder ganz oder teilweise geladen werden. Diese Funktion kann manuell aktiviert oder deaktiviert werden. Es kann sein, dass ein AdBlocker eine Seite nicht anzeigt, da sie sehr viel Werbung beinhaltet. Um diese dennoch aufrufen zu können, ist es notwendig, den AdBlocker zu deaktivieren.

Wie kann ich Adblocker deaktivieren?

Bemerkungen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.