Beste VPNs für China 2020

vpn für china

Es ist nahezu unmöglich, ohne VPN in China zu leben. Besonders ausländische Nutzer suchen nach dem besten VPN für China, um damit die vielen gesperrten Seiten freizuschalten. Die chinesische Internet-Zensur soll in erster Linie politische Gegner bekämpfen, die gerne über soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook, Twitter oder Skype die Regierung kritisieren. Außerdem möchten sich die Chinesen vor der Konkurrenz aus der USA schützen und die Verbreitung der lokalen Applikationen fördern.

VPN in China: Warum braucht man das? 

China möchte mit der Unterstützung der Anbieter des Internets das eigene Volk kontrollieren. Um in erster Linie politische Gegner zu bekämpfen, schuf man 2009 die große Firewall. Wenn du also weiterhin im Internet surfen und deine Lieblingsseiten ansehen möchtest, benötigst du das beste China VPN mit entsprechender Software.

Im Februar 2019 wurde mit OpenVPN, der weltweit meist genutzte Dienst blockiert. Trotzdem funktionieren die besten VPN für China weiterhin problemlos, weil die Verschlüsselung die chinesischen Sperren austricksen kann. Westliche Webseiten, zum Beispiel aus Deutschland oder anderen Ländern, werden komplett geblockt oder nur extrem zensiert freigegeben. 

Wenn du dich unbedarft in China aufhältst, wirst du auf deine vertrauten Dienste wie Google, WhatsApp, Snapchat oder Gmail verzichten müssen. Als letzter Ausweg bleibt dir ein VPN-Anbieter, kostenlos oder gegen Gebühr. 

Was du über VPNs in China wissen musst, bevor du deine Reise antrittst

Leider hast du momentan auf die meisten VPNs in China keinen Zugriff, obwohl früher eine VPN-Verbindung möglich war. Beispielsweise ist Google oder der Play Store gesperrt. Denke daran, bereits vor der Ankunft in China, dein VPN auf deinem Tablet oder Smartphone zu installieren, denn im Land geht es definitiv nicht mehr. 

Beachte auf jeden Fall die strengen Internet-Gesetze in China und beachte Empfehlungen, die dir erhebliche Vorteile bezüglich der Sicherheit bringen. Ein gutes VPN bewahrt deine Anonymität und verschleiert deine Online-Aktivitäten.

vpn china

Diese Dienste sind in China verboten:

Es liest sich beinahe unfassbar, aber diese Seiten werden in China geblockt: 

  • Fast alle Google-Dienste, kein Gmail, Maps, YouTube, Twitter, WhatsApp, Instagram, Snapchat, Blogspot und SoundCloud
  • Zeitungen wie die New York Times, TIME, Reuters, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung oder Le Monde
  • Die meisten pornografischen Seiten wie PornHub

Netflix netflix

Ohne ein „best VPN for China“ wirst du als Streamingfan enttäuscht sein, denn zum Beispiel Netflix ist nicht möglich. Nur ein guter VPN-Zugang, beziehungsweise VPN-App, ermöglicht die Nutzung von Netflix DE, US, UK oder AUS. Dafür musst du einfach nur deine IP-Adresse ändern! 

Facebook facebook

Obwohl es knapp 2 Milliarden registrierte Nutzer gibt, ist in China ohne VPN nichts möglich. Du hast also nur diese zwei Wahlmöglichkeiten: Entweder auf Facebook zu verzichten oder bei einem Anbieter ein Abo abschließen, um den VPN-Zugang zu nutzen.

YouTube youtube logo

Das Angebot umfasst bekanntlich mehrere Milliarden Videos und ermöglicht vielen Nutzern das Ansehen beliebter Clips oder das Streamen von Videos, Musikclips oder Vlogger-Videos.  Allerdings musst du ohne ein Virtual Private Network in China darauf verzichten. 

Google google logo

Auch wenn es nahezu unglaublich und wie aus einer anderen Welt klingt, aber sogar Google kann ohne VPN China nicht genutzt werden. Das beinhaltet selbstverständlich auch alle Anwendungen von Google wie beispielsweise Gmail oder Google Chrome. 

Twittertwitter logo

Auch dieses sehr bekannte und beliebte soziale Netzwerk ist gesperrt, denn die chinesische Regierung befürchtet auch hier zu herbe Kritik. Die Nutzer erreichen viele Menschen und können sie an ihren Gedanken und Ideen mühelos teilhaben lassen.  

WhatsAppwhatsapp logo

Es handelt sich um eine Applikation, die von mehr als 650 Millionen Menschen als moderne Variante für SMS und Anrufe genutzt wird. Leider ist dieser Online-Dienst nicht zugänglich, da er in China als nicht legal gilt. 

ARD, ZDF etc.

Unter anderem sind die Kanäle ARD, ZDF oder Sport1 ebenfalls nicht empfangbar, was aber größtenteils an den geographischen Einschränkungen bei den Ausstrahlungsrechten liegt. Allerdings kannst du das Problem ebenfalls mit einem VPN-Zugang lösen. 

Beste VPN in China 2020

Der Bedarf an VPN in China ist enorm, denn wer möchte schon auf Dienste wie Facebook, Youtube, Netflix, Google oder WhatsApp verzichten. Mit dem besten VPN-Client kannst du das gesamte Internet freischalten und jeglicher Zensur entgehen. 

expressvpn№1 ExpressVPN 

Seit Jahren einer der besten VPN Provider für China, weil er auch immer wieder Sperrversuche der Regierung abwehrt. Aufgrund seiner Schnelligkeit eignet sich ExpresssVPN ideal für Streaming und Download. Der Anbieter speichert keine Daten und es gibt ein Netzwerk in 94 Ländern. 

Schlüsselfunktionen + Pro & Contra

Das VPN kannst du mit jedem beliebigen Netzwerk automatisch verbinden. Außerdem bietet ExpressVPN Split-Tunneling, Kill Switch und einen standardmäßig installierten Leak-Schutz. Für Android werden Deutsch oder 12 weitere Sprachen angeboten. 

Pro: Contra:
  • Große Firewall in China wird umgangen
  • Viele Protokolle zur Verschlüsselung
  • Höchste Geschwindigkeit
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 49% Rabatt und 3 Monate kostenfrei
  • Nicht besonders günstig

 

Best für China ExpressVPN >

cyberghost№2  CyberGhost

Durch über 5.200 Server in 90 Ländern kannst du sieben Geräte gleichzeitig nutzen. Du kannst dich über hervorragende Leistungen, gut ausgearbeitete Applikationen und einen deutschsprachigen Kundensupport freuen. Profitiere von dem günstigen Preis und der 45 Tage Geld-zurück-Garantie.

Schlüsselfunktionen + Pro & Contra

Die Verbindung zum VPN-Netzwerk wird über eine auf dem SSL-Standard beruhende Verschlüsselung hergestellt. Gefährliche „Man in the middle“- Angriffe werden verhindert, weil auf den Servern Schlüsselpaare erzeugt werden. 

Pro:  Contra:
  • Große Firewall in China wird umgangen 
  • Kundensupport 24/7/365 auf Deutsch
  • Protokolle durch viele 256 Bit-Verschlüsselungen nach AES
  • Verbindungsprobleme, nicht sehr stabil
  • 1-Monatsabo ziemlich teuer

VPN für China – besuche die Website von CyberGhost >

surfshark vpn№3 SurfShark

Surfshark unterhält über 1041 Server in mehr als 61 Ländern. Die unbegrenzten simultanen Verbindungen mit nur einem Konto sind bei vielen Geräten vorteilhaft. Klasse sind der „No-borders-Modus“ und der „Camouflage-Modus“, die mit VPN kompatibel sind und die große Firewall Chinas umgehen.

Schlüsselfunktionen + Pro & Contra   

Aufgrund der CyberWeb-Funktion sind deine Geräte vor Werbung, Malware oder Phishing geschützt. Bestimmte Apps und Websites kannst du auf eine sogenannte „Whitelist“ setzen, um auf lokale Seiten oder ein unzensiertes Internet zuzugreifen.

Pro: Contra:
  • Unbegrenzt simultane Verbindungen möglich
  • Alle Server unterstützen P2P
  • 24/7 Kundenservice via Live Chat
  • Keine Zensur durch Tarnmodus und NoBorders-Modus
  • Relativ neu, deshalb nicht so renommiert wie andere

vpn nord№4 Nord VPN

Nord VPN bietet über 5.700 Server in 60 Ländern. Darüber hinaus kannst du dich zum Beispiel über Kill Switch, DNS-Leakschutz und eine P2P-Unterstützung freuen. Problemlos ist es kompatibel mit Windows, Linux und macOS und erlaubt die Erweiterung deines Browsers in Firefox oder Chrome oder als App für Android oder iOS. 

Schlüsselfunktionen + Pro & Contra

NordVPN bietet Sicherheitsfunktionen, Anonymität und bietet ein Double VPN und Onion über VPN. Das Abo erlaubt die Nutzung von sechs Geräten gleichzeitig und rund um die Uhr ist der Live-Chat-Support nutzbar. 

Pro: Contra:
  • Große Firewall in China kein Thema
  • Kill Switch Funktion und DNS-Leakschutz
  • Live Chat-Support 24/7/365
  • Geschwindigkeit eher niedrig
  • 1-Monatsabo sehr teuer

Fazit – China VPN: Sicherheit und Anonymität

Falls du nach VPN China kostenlos suchst, wäre die risikolose Geld-Zurück-Garantie von ExpressVPN eine Alternative. Premium VPN für eine kurze Reise nach China ist ideal. 

Sicher und anonym kannst du in China mit zum Beispiel deinem iPad von Apple, iPhone oder Handy nicht agieren, denn deine Aktivitäten werden ausspioniert. Es gibt keine Privatsphäre und dein Standort mit IP ist ebenfalls schnell ermittelt. Achte auf einen VPN-Provider, der deine Nachrichten und Daten verschlüsselt überträgt, zum Beispiel über ein 256-Bit AES Protokoll. 

Vermeide im Ausland wie in China, dass du über ungesicherte und kostenlose WLAN-Hotspots in Hotels, Einkaufszentren, Universitäten, Bahnhöfen oder Flughäfen gehackt wirst. Diese Netzwerke sind unverschlüsselt und deine Verbindungen nicht sicher.

Dies kann auch interessant sein:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.