VPN Österreich: Die besten VPN-Dienste für 2021 

Ein VPN-Dienst für Österreich verbirgt deine IP-Adresse, indem er deine Aktivitäten im Netz verschlüsselt und auf einen anderen Server leitet. Damit kann dein Internet Serviceprovider (ISP) nicht nachvollziehen, welche Seiten du besuchst. Du solltest immer einen VPN-Anbieter auswählen, der eine strikte No-Log-Richtlinie verfolgt, was bedeutet, dass Deine Aktivitäten nicht gespeichert werden.

Die Vorteile der Verwendung eines VPN-Dienstes sind:

  • Maskierung der IP
  • Geoblocks umgehen
  • Verschlüsselter Datenverkehr
  • Schutz vor Malware und Hackerangriffen

Eine Studie auf Statista zeigt, dass inzwischen mehr al 26 % der Internetnutzer bereits einen VPN-Dienst verwenden, um ihre Daten zu schützen oder um auf bei uns blockierte Medieninhalte im Ausland zugreifen zu können.

Warum braucht man in Österreich ein VPN?

Der häufigste Grund, warum Österreicher ein VPN verwenden, ist, um vom Ausland auf die heimischen TV-Sender zugreifen zu können. Kaum ein anderes Land bietet so viele Sportevents live und kostenlos im Fernsehen wie in Österreich.

Mit einem VPN kannst du auch im Ausland auf ORF, ATV, ServusTV usw. zugreifen. Allerdings haben Tests gezeigt, dass es nicht allen Anbietern gelingt, das Geoblocking zu umgehen. Besonders der österreichische TV-Sender ORF scheint für einige VPN-Anbieter eine harte Nuss zu sein. So gelingt es ExpressVPN und CyberGhost nicht, die Ländersperre zu den ORF-Sendern zu umgehen. 

Ein weiterer Grund, einen VPN-Client in Österreich zu benutzen, ist der Schutz vor Hackern und Cyberkriminellen. Alle Daten werden durch das VPN verschlüsselt und der Verkehr kann nicht bis zu dir zurückverfolgt werden.

Laut einer Statistik von F-Secure, einem finnischen Sicherheitsunternehmen ist Österreich das beliebteste Ziel von Cyberkriminellen und Hackerangriffen. Diese Angriffe treffen nicht nur große Unternehmen, sondern können auch Privatnutzer treffen.

Wenn Sie herausfinden möchten, welche VPN-Dienste für andere Länder geeignet sind, werden Sie diese Artikel hilfreich finden:

5 beste VPNs für die Schweiz 2021 Beste VPNs für China 2021 Welches sind die besten VPN in Russland in 2021?

Top 7 VPNs für österreichische Nutzer

NordVPN: Best VPN in Österreich

nordvpn logo

NordVPN hat seinen Sitz in Panama und ist eines der bestbewerteten VPNs auf dem Markt. Es verfügt über fast 5.600 Server in 60 Ländern. Zudem hat der Anbieter einen hervorragenden Ruf, was die Sicherheit betrifft.

Der Dienst verfügt über einen Kill-Switch, um bei einer Unterbrechung der Verbindung weiterhin deine Daten zu schützen, eine strikte No-Log-Policy und stellt eine eine sehr solide und schnelle Verbindung bereit.

NordVPN ist zudem einer der Anbieter, der es mit dem Geoblocking von ORF aufnehmen kann.

NordVPN Website

VeePN: Billigste VPN Anbieter Österreich

VeePN VPN Photo

Mit unbegrenzter Bandbreite und zehn gleichzeitigen Verbindungen ist VeePN eine ausgezeichnete Wahl, wenn es um VPN-Dienste geht. VeePN verfügt über 2.500 Server an 50 verschiedenen Standorten.

Die Verbindungen sind mit der standard- AES-256-Verschlüsselung gesichert und der Net Guard schützt deine Anonymität und Privatsphäre. Auch die Geschwindigkeiten können sich absolut sehen lassen.

VeePN Website

ExpressVPN: Best Stream Österreich VPN

expressvpn

ExpressVPN ist einer der besten VPN-Dienste und stellt NordVPN vor eine direkte Herausforderung. Erist äußerst beliebt und verfügt über fast 3.000 Server in 94 Ländern.

Mit den erstklassigen Verschlüsselungsstandards bietet dieser Dienstleister eine Vielzahl von VPN-Protokollen an. Auch die Geschwindigkeiten sind mehr als passabel.

Allerdings schafft es ExpressVPN leider nicht, die Mediathek der ORF-Sender zu entblocken, wenn Sie vom Ausland darauf zugreifen möchten.

ExpressVPN Website

CyberGhost: Best VPN in Österreich für Chrome

CyberGhost VPN logo

Mit mehr als 3.000 Servern in 160 Ländern eignet sich das VPN am besten zum Streamen von Videos oder Inhalten. Zum Test können Sie den VPN-Dienst auf drei verschiedenen Geräten in Österreich kostenlos testen.

CyberGhost VPN macht keine Kompromisse bei der Leistung des Streamings und stellt sich daher als Game-Changer heraus.

Doch leider schafft es auch CyberGhost nicht, die Länderbeschränkung der ORF-Sender zu umgehen. Wenn du allerdings von Österreich auf andere Länder zugreifen möchtest, bist du mit dieser Wahl auf der sicheren Seite.

CyberGhost Website

Surfshark

surfshark logo

Wenn Sie nach einem günstigen VPN suchen, ist Surfshark die beste Wahl. Der Dienst verfügt über fast 1.000 Server mit Standorten in 60 Ländern. Surfshark hat die branchenweit besten Verschlüsselungsstandards und geht niemals Kompromisse bei der Sicherheit des Netzwerks ein.

Surfshark hat zwar weniger Server im Angebot als manch anderer Anbieter, allerdings ist Österreich mit dabei, wenn du mal im Ausland sein solltest und deine heimischen Lieblingssendungen ansehen willst.

Surfshark Website

StrongVPN

strongvpn logo

StrongVPN bietet seinen Benutzern PPTP-, L2TP-, OpenVPN- und IPSec-Protokolle und über 400 Server in 21 verschiedenen Ländern an. Somit musst du dir keine Sorgen machen, dass deine Daten über Server eines Drittanbieters übertragen werden.

Darüber hinaus wird dein Datenverkehr nicht protokolliert, deine IP-Adresse maskiert und auch die Sitzungsdauer oder welche Webseiten du besucht hast, werden nicht festgehalten.

Der VPN-Dienstleister kann auch Inhalte von Netflix in anderen Ländern entsperren und das in einer Geschwindigkeit, die schnell genug ist, um in HD zu streamen.

PrivateVPN

privatevpn logo

PrivateVPN ist ein relativ neuer, aber stetig wachsender VPN-Anbieter, der sein Hauptaugenmerk auf Datenschutz und Sicherheit legt.

Die Dienste von PrivateVPN sind sehr überschaubar, dafür jedoch von hoher Qualität. Neben der Standard-Verschlüsselung und einer No-Log-Richtlinie wird auch Torrent unterstützt. Mit einem Strealth-VPN-Modus kann auf in einigen Ländern zensierte Inhalte zugegriffen werden.

Fazit

Letztlich verhält es sich in Österreich mit VPN wie überall in Europa. Die Besonderheit ist jedoch, dass du Probleme beim Verbinden mit ORF aus dem Ausland bekommen kannst, welcher einige VPN-Anbieter erkennt und blockiert.

Und da Österreich offensichtlich ein beliebtes Angriffsziel für Cyberkriminelle ist, solltest du dich durch ein VPN schützen.

 

FAQs

Sind VPNs in Österreich legal?

Die Nutzung eines VPN-Dienstes ist in Österreich legal. Du kannst damit völlig sicher mit einer ausländischen IP-Adresse in manchen Ländern geblockte Inhalte umgehen und deinen Datenverkehr verschlüsseln.

Wie benutze ich ein VPN in Österreich?
Welche VPN-Server funktionieren am besten für Österreich?
Gibt es gute kostenlose VPNs für Österreich?

Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

VPN Auswahl