VPN Italien: Die besten VPN-Dienste 2022

VPN-Dienste schaffen Datentunnel über die Datenpakete wie Bilder, Nachrichten, Filme und vieles mehr verschlüsselt übertragen werden können. Damit dienen VPNs nicht nur in Italien vor allen Dingen dazu höchstmögliche Anonymität im World Wide Web zu garantieren, die eigenen Daten vor unerwünschten Hacker-Angriffen zu schützen, die Internetzensur zu umgehen und unabhängig vom aktuellen Standort nach Herzenslust zu streamen.

Um dies zu erreichen stehen dir weltweit verschiedene VPN-Dienste zur Auswahl, die deine eigene IP Adresse verschlüsseln, um dir online mehr Privatsphäre zu garantieren und legal Informationen wie deinen Standort, deine Suchanfragen oder ähnliches zu verschlüsseln.

Was sich jedoch im Detail hinter einem VPN-Dienst verbirgt und welcher Italien VPN sich besonders lohnt, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Wenn du herausfinden möchtest, welcher von den VPN-Diensten für andere Länder geeignet ist, wirst du diese Artikel hilfreich finden:

Warum benötige ich eine VPN in Italien?

Wer viel unterwegs ist und nicht ausschließlich das eigene W-LAN nutzt, sollte sich besonders vor Cyberkriminalität schützen. Denn gezielter Datendiebstahl, sowie digitale Kreditkartenbetrügereien und Hacker-Angriffe nehmen immer mehr zu. Gerade Italien platzierte sich im Bereich der Cyberangriffe in den vergangenen Jahren stets unter den Top 10 weltweit. So mussten laut Cynet nicht weniger als 93 Prozent der italienischen Unternehmen in der Vergangenheit Maßnahmen gegen Cyberangriffe ergreifen. Doch auch vor privaten Nutzern machen digitale Kriminelle keinen Halt.

Um dein Risiko vor unerwünschten Übergriffen zu mindern, lohnt daher die Nutzung eines bewährten VPN Italia. Denn der richtige VPN maskiert nicht nur deine IP-Adresse und macht dein Gerät für Hacker unsichtbar, sondern verbindet Handy oder Laptop über einen sicheren Datentunnel über einen Servir im Land deiner Wahl.

Da grundsätzlich die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn sich der gewählte Serverstandort nahe am eigenen geografischen Standort befindet, lohnt es sich somit für Aufenthalte in Italien auch einen Serverstandort in Italien zu wählen.

Diese Artikel kannst für dich interessant sein:

Die 5 besten VPN Services in Italien: Eine Übersicht

vpn test

Wer in Italien also nicht nur Sonne tanken und La Dolce Vita genießen, sondern eben auch eine sichere Internetverbindung nutzen und problemlos in Italien surfen möchte, sollte einen VPN Italien verwenden. Damit kannst du spielerisch auf Plattformen wie Netflix (Netflix VPN), HBO (HBO VPN), RaiPlay und viele andere zugreifen, ohne auf Geschwindigkeiten in Italien streamen und auch während der Nutzung öffentlicher Netzwerke verschlüsselt surfen.

Während du so nicht nur sensible Informationen wie Käuferverhalten, Suchanfragen oder Kreditkartendaten schützt, sicherst du dir die bestmögliche Privatsphäre. Zeitgleich hast du mit einem Italien VPN Dienst durch die verschlüsselte IP-Adresse jedoch auch die Möglichkeit auf an deinem Wohnsitz zensierte Inhalte oder Informationen zuzugreifen. Doch welche VPN Dienste lohnen sich besonders für einen Aufenthalt in Italien?

Hier zeigen wir dir die 5 besten VPNs für Italien:

VPN Dienst

Monatlicher Preis

Besonderheiten

VPN Vor- & Nachteile

ExpressVPN

7,10€ (bei 15-monatiger Vertragslaufzeit)

  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • keine Logfiles
  • unterstützt Bitcoin
  • sehr guter Kundenservice
  • Browser Extensions für Firefox, Chrome und Safari
  • mehr als 3000 Server
  • in über 94 Ländern verfügbar
  • Windows, Linux, Mac, Android, iOS
  • Kosten bei kürzeren Laufzeiten höher (1 Monat = 12,95€)
  • nur englischsprachiger Support

CyberGhost

2,75€ (bei 18-monatiger Vertragslaufzeit)

  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • eigene App für den Verbindungsaufbau
  • keine Logfiles
  • spezielle Streaming Server
  • über 7054 Server
  • in mehr als 90 Ländern verfügbar
  • AES-256-Verschlüsselung
  • Preise variieren je nach Vertragslaufzeit (1 Monat = 11,99€)
  • zeitweise Verbindungsstörungen

Private Internet Access

2,50€ (bei 24-monatiger Vertragslaufzeit)

  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • unterstützt Bitcoins
  • keine Logfiles
  • P2P/Filesharing möglich
  • über 13.300 Server
  • in mehr als 75 Ländern verfügbar
  • höhere Kosten bei kürzeren Laufzeiten (1 Monat = 9,29€)

Surfshark

2,50€ (bei 24-monatiger Vertragslaufzeit)

  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • keine Logfiles
  • spezielles Protokoll gegen Internetzensur in China
  • über 700 Server
  • Verfügbarkeit in 64 Ländern
  • mehr als 200.000 IP Adressen verfügbar
  • Firmensitz: Schweiz
  • auch für Android TV
  • Kosten bei kürzerer Laufzeit hoch (1 Monat = 12,95€)

NordVPN

3,14€ (bei 24-monatiger Vertragslaufzeit)

  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • keine Logfiles
  • akzeptiert Kryptowährungen
  • über 600 Streaming Dienste
  • über 5000 Server
  • in mehr als 61 Ländern verfügbar
  • verfügbar auch für Blackberry
  • bei kürzeren Laufzeiten deutlich teurer (1 Monat = 10,19€ )

Während du im Internet leicht eine Vielzahl unterschiedlicher VPN Italia Anbieter findest, solltest du bei der Wahl eines geeigneten VPN Dienstes neben Sicherheit, vor allen Dingen auf Schnelligkeit, Kompatibilität mit Plattformen wie HBO, Netflix und anderen, sowie maximale Privatsphäre achten.

Um möglichst anonym zu bleiben und während du das Internet ohne Einschränken nutzt, solltest du dich daher für einen Anbieter entscheiden, der deine Logs nicht aufzeichnet. Das bedeutet, dass dein VPN Dienst weder Verbindungs- noch Aktivitätsprotokolle führt oder speichert. Stattdessen werden alle Daten regelmäßig gelöscht.

Weiter solltest du darauf achten, dass dir dein Wunschanbieter die Möglichkeit bietet möglichst unbegrenzt Dokumente zu teilen. Nicht zuletzt erkennst du einen guten Italien VPN Service aber auch daran, dass du den Service des gleichen Anbieters rund um den Globus nutzen kannst.

Die fünf oben aufgeführten VPN Dienste erfüllen genau das! Leistungsstark, zuverlässig und sicher machen sie das Surfen und Streamen im Internet daher nicht nur sicherer, sondern auch einfacher für dich. Zudem steht dir dank des kompetenten Kundendienstes stets ein Experte mit Rat und Tat zur Seite.

Die 3 besten, kostenlosen VPNs in Italien

Grundsätzlich sind VPN Services kostenpflichtige Dienste. Dennoch lassen sich im World Wide Web auch immer wieder gratis VPNs für Italien entdecken. Diese garantieren in puncto Geschwindigkeit Sicherheit und Datenschutz jedoch nicht die Leistung, die dir ein kostenpflichtiger VPN Dienst bietet.

Wer dennoch kostenlos in Italien über einen VPN surfen und streamen möchte, kann sowohl den kostenlosen Testlauf nutzen, der von vielen Anbietern ermöglicht wird. Oder einen Anbieter wählen, der eine Geld-zurück-Garantie anbietet. Auf diese Weise kannst du bei Bedarf auch noch nach 30 oder 45 Tagen dein Geld zurückfordern. Solltest du am Ende dieser Zeit also nicht mit deinem Wahl-Anbieter zufrieden sein, bekommst du eine volle Rückerstattung.

Doch welche VPNs lohnen sich für Italien? Besonders unter Berücksichtigung von monatlichen Vertragskosten, Servernetzwerk, Sicherheit und Service, sind die drei besten VPNs für Italien: 

Alle drei Anbieter warten mit jeweils über 5000 Servern auf und sind nicht nur in Italien, sondern ebenfalls in mindestens 60 weiteren Ländern verfügbar. Zudem werden bei keinem der drei VPN Server Logfiles gespeichert, sodass deine Privatsphäre besonders geschützt ist. Schließlich bieten dir Private Internet Access und NordVPN jeweils eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Und CyberGhost erstattet dir sogar nach 45 Tagen noch den vollen Preis, falls du nicht mit dem Dienst und anonymen Surfen in Italien zufrieden sein solltest.

Für deinen Italien Aufenthalt bedeutet das, dass du deinen Wahlservice im Detail vor Ort testen kannst und problemlos eine volle Rückerstattung deiner Zahlung erhälst, falls du Zweifel hast oder der gewählte VPN Dienst nicht deine Erwartungen erfüllt hat.

Diese Artikel kannst für dich interessant sein:

Fazit

VPN Dienste machen das Surfen im Internet leichter und einfacher – ganz unabhängig davon, ob du gerade in Deutschland, in Italien oder anderswo auf der Welt im World Wide Web unterwegs bist. Mit dem passenden Anbieter kannst du ortsunabhängig Informationen abrufen, sicher Daten verschicken und dich weitestgehend annonym online bewegen.

Derweil immer wieder auch mit gratis VPN Italia geworben wird, solltest du dich aus Sicherheitsgründen unbedingt für einen kostenpflichtigen und bekannten Anbieter wie ExpressVPN, CyberGhost und Co. entscheiden. Und schon kannst du für einen vergleichsweise kleinen, monatlichen Beitrag ohne Bedenken die Weiten des Internets erkunden.

FAQs

Sind VPNs in Italien legal?

Grundsätzlich sind VPNs in Italien legal. Ziel ist es dabei dem Nutzer zu ermöglichen sich gegen unerwünschte Cyberangriffe zu schützen und einen sicheren, verschlüsselten Datenverkehr zu ermöglichen. Dennoch sind mit einem VPN prinzipiell auch illegale Aktionen möglich. Daher ist es empfehlenswert sich bereits im Vorfeld über die in Italien geltenden Gesetze zu informieren.

Sollte ich einen VPN Dienst nutzen, wenn ich in Italien lebe?
Wie kann ich eine VPN in Italien nutzen?
Welcher VPN Server funktioniert am besten in Italien?

Bemerkungen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.