Kinox.to – Wie legal oder illegal ist das Filme Streaming?

Streams von Serien, Videos, Kinofilmen und Co. erfreut sich auch heute noch wachsender Beliebtheit unter den vielen Internet-Nutzern. Gerade während der Corona Pandemie zeigte sich die Tendenz besonders steigend. Kein Wunder, immerhin bieten Stream Seiten ein schier unerschöpfliches Angebot an Unterhaltung über Filme. Und wer sich daheim mit (oder ohne Corona) die Zeit vertreiben möchte, findet auf einer Stream Webseite sicher das passende Angebot. Für dich ist das Alles bestimmt keine News!

Doch leider bewegen sich die meisten Anbieter in einer rechtlichen Grauzone. Denn spätestens seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) aus dem Jahr 2017 ist Streamen von einem Prime Video, einem YouTube Inhalt oder Serien nur dann erlaubt, wenn das Urheberrecht respektiert wird und die am Markt verfügbaren Seiten wie Kinox.su oder andere Portale eine entsprechende Lizenzgebühr entrichtet haben. 

Genau das ist auf den meisten Webseiten jedoch nicht der Fall. Das Resultat ist dann eine Plattform, die ihren Kunden in vielen Fällen zwar ein facettenreiches Angebot an Streams von Serien, Kinofilmen, Videos und Co. bietet, dabei jedoch keine rechtliche Grundlage hat.

Als User einer dieser Webseiten machst du dich automatisch mit strafbar. Denn wer wissentlich ein Angebot nutzt, das das Urheberrecht verletzt, handelt selbst illegal. Schnell kann es dann zu einer Abmahnwelle kommen, die Bußgelder oder sogar Freiheitsstrafen nach sich zieht.

Somit stellt sich für viele Kunden die Frage, ob diese rechtliche Grauzone umschifft werden kann und Streamen trotz des EuGH Urteils heute noch sicher möglich ist. Antworten auf diese Fragen zeigt dir dieser Artikel auf.

Sind Stream Portale noch legal?

Händler von Streams gibt es im Internet zu Hauf. Netflix, Amazon, Maxdome oder Sky sind nur einige der vielen Anbieter, die das Streamen von Dokus, Serien, Kinofilmen und Co. ermöglichen. Doch während die Nutzung dieser Webseiten im Internet mit Kosten verbunden ist, stehen dir als User ebenfalls zahlreiche kostenfreie Anbieter wie beispielsweise Kinox.to zur Verfügung.

Kinox.to ist bei Nutzern dabei ungebrochen beliebt. Und das trotz der Tatsache, dass aufgrund von Urheberrechtsverletzungen und ausstehenden Lizenzgebühren nach den Betreibern gefahndet wird.

Trotz dieser News ist die Verlockung mit Streams kostenlos neueste Serien, Dokus, Videos oder Kinofilme über Kinox.to sehen zu können, für die Fans von Kinox.to der ausschlaggebende Faktor, um die rechtliche Gefahrenzone und auch eine der möglichen Abmahnwellen in Kauf zu nehmen.

Grundsätzlich gilt: Was früher noch Grauzone war, ist seit dem Urteil des EuGH aus dem Jahr 2017 klar geregelt. Heute ist die Rechtslage für Stream Portale zumindest innerhalb der EU nach Jahren in der rechtlichen Grauzone also eindeutig. Es gilt: Nicht nur die Anbieter der urheberrechtlich geschützten Inhalte wie Kinox.to machen sich strafbar. Auch die Nutzer kommen nicht ungeschoren davon, wenn sie The Walking Dead Kinox.to Version, Greys Anatomy oder den Game of Thrones Stream Kinox.su anschauen.

Obwohl du den Film bei einem Stream auf einem dieser Portale nicht abspeicherst, sondern lediglich eine flüchtige Kopie in deinem Browser Cache erstellt wird, kann nachverfolgt werden, wer du bist und von wo du auf eine Webseite wie kinox.de oder andere Streaming Domains zugreifst. Sieben Tage lang liegt deine IP Adresse dann auf dem besuchten Server.

Ist ein sicherer Stream 2022 trotz EuGH Urteil noch möglich?

Gelingt es bei einer Abmahnwelle einen oder mehrere Server eines Stream Portals zu beschlagnahmen, musst du ebenso wie die anderen deutschen Nutzer, die identifiziert werden können, mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Denn auch du hast Streams von Serien, Kinofilmen oder den Inhalt von Künstlern genutzt, für die keine Lizenzgebühren entrichtet wurden.

Da es sich jedoch trotz des EuGH Urteils als schwierig erweist der Betreiber habhaft zu werden oder die erhobenen Daten zu beschlagnahmen, haben europäische Staaten einen anderen Weg eingeschlagen. So werden beispielsweise die Internetbetreiber dazu verpflichtet den Zugang zu Kinox.to oder ähnlichen Anbietern zu sperren.

Das geschieht mithilfe der sogenannten DNS Sperre, die den Zugriff auf die entsprechenden Domains unmöglich macht. In Deutschland und auch in Österreich ist deshalb der Zugang über die bekannte Adresse kinox.to nicht mehr möglich. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Portal selbst abgeschaltet wird. 

Auf Umwegen kommst du auch heute noch zum Ziel. So kannst du etwa über andere DNS Server, wie sie beispielsweise Google anbietet, auf eine Webseite wie kinox.to, kinox.su oder andere Portale zugreifen. Gleichzeitig tun aber natürlich auch die Anbieter ihr Bestes, damit ihre treuen Fans mit Ersatzdomains auch weiterhin Zugriff auf alle Inhalte wie Videos, Serien, Dokus, Kinofilme oder ein anderer Inhalt eines Künstlers haben und diese über Streams nutzen können. Wichtig ist dabei jedoch in jedem Fall auf deine Sicherheit und Privatsphäre zu achten, um einer Verfolgung oder Abmahnung zu entgehen.

Mehr über die Top 5 VPN für das Streaming 2022 erfährst du unterdessen hier.

Kinox.su, Kinox.sg, Kinox.sx: Was ist das?

Kinox.to, Kinox.su und Co. – Hinter dem, was auf den ersten Blick scheint wie unterschiedlichen Webseiten, verbirgst sich der gleiche Anbieter. Lediglich versucht der Händler mit unterschiedlichen Domains zu vermeiden, dass die zahlreichen Streams, die auf den Seiten angeboten werden, nicht mehr zugänglich sind. Außerdem muss im Fall von Kinox.to spätestens nach dem EuGH Urteil von 2017 immer wieder eine neue Webseite angeboten werden, sobald die vorherige nicht mehr zur Verfügung steht.

Was viele User nicht wissen, ist, dass es schon DNS Sperren gab bevor das EuGH Urteil in Kraft trat. Und genau diese DNS Sperren haben die Betreiber von Kinox.to offenbar rechtzeitig vorhergesehen. Bevor Streamen 2017 in Deutschland offiziell als illegal galt, wurden daher rund 200 weitere Domains vom Händler registriert. Diese laufen beispielsweise auf Endungen wie .sx, .su oder .sg oder sind stehen im Internet unter Kinox.io oder Kinox.de zur Verfügung. 

Dies sind keineswegs Fakes oder Nachahmungen, sondern Ersatzdomains, die für Weiterleitungen auf die Plattform Kinox-TV genutzt werden. Im Klartext bedeutet dies: Mit dem Aufruf einer dieser Domains wirst du automatisch auf Kinox.to weitergeleitet. Für die Internet Service Provider oder ISPs bedeutet das jedoch eine ganze Menge Mehrarbeit und eine zusätzliche Herausforderung. Denn sie müssen jede einzelne dieser Domains separat sperren, um den Stream eines Kinofilms oder einer Serie zu unterbinden.

kinox streaming

Mit einem VPN Service die Streaming Sperren überwinden

Was passiert im Fall von Kinox? Ist es möglich die Sperren und Blockaden zu überwinden und auch 2022 noch Kinofilme oder eine andere Art von Unterhaltung im Home-Kino zu genießen? Ja. Dennoch gibt es so einiges zu beachten.

Zunächst einmal gilt: Während die anderen Domains des Anbieters zwar technisch unabhängig von Kinox.to sind, ist ihre Zuordnung als Weiterleitung von der eigentlichen Webseite des Anbieters aus juristischer Sicht kein Problem. Es bleibt aber der rechtliche Aspekt.

Wenn du Streaming Dienste, wie sie diese Plattform bietet also ohne Risiko oder Furcht vor rechtlichen Konsequenzen nutzen willst, stellt ein VPN Anbieter eine mögliche Lösung dar.

Denn mit einem Virtuellen Privaten Netzwerk kannst du DNS Sperren oder Zensur umgehen und so Zugriff auf die Inhalte von Streaming Plattformen wie auch YouTube und anderen Filme Anbietern bekommen. Dies ist übrigens nicht nur für diesen Händler oder Serienstream.to interessant, sondern nützt dir auch bei Reisen ins Ausland, wenn du selbst vollkommen korrekt abonnierte Plattformen wie Netflix, Amazon, Maxdome und Sky oder selbst die Seiten der DPA wegen des Geoblockings zeitweise nicht aufrufen kannst. 

Im Fall von Kinox.to genügt es, wenn du dich über das Virtual Private Network mit einem der angebotenen Standorte verbindest, die außerhalb der EU liegen. Und schon kannst du auch aus jedem anderen Land – nicht nur aus Deutschland – problemlos auf den Inhalt der Webseite zugreifen.

Zudem schützt dich ein solcher Dienst im Ausland (und innerhalb der Bundesrepublik) vor Cyberangriffen oder Überwachung durch Dritte. Während du nämlich insbesondere dann ein Risiko eingehst, wenn du auf öffentliche Netzwerke zugreifst, garantiert dir ein Virtual Private Network Anbieter nicht nur Anonymität, sondern auch einen sicheren Datenverkehr. Durch spezielle Protokolle, Split Tunneling, eine verschlüsselte IP und vieles mehr bleibst du unerkannt und deine Daten, ebenso wie deine Suchanfragen, dein Standort oder deine personenbezogenen Daten können nicht von Dritten nachvollzogen werden.

Im Sinne des Nutzers und deiner Sicherheit lohnt es sich zudem auf einen Anbieter zu setzen, der eine strikte no logs Politik fährt und entsprechend keine Kopie deiner Daten speichert.

Schutz der Identität & Sperren umgehen mit VPN

Neben dem Zugriff auf Filme Streams und Webseiten wie kinox.to bietet ein Virtuelles Privates Netzwerk jedoch noch weitere viele Vorteile. Denn die besten Virtual Private Network Anbieter gewährleisten ihren Nutzern auch einen voll umfassenden Schutz der Privatsphäre und verbergen beim Surfen konsequent die IP Adresse des Nutzers.

Dabei geht es nicht zwangsläufig darum, dass du etwas zu verbergen hättest – möglicherweise möchtest du nur verhindern, dass deine Daten irgendwann und auch ohne dein Wissen weitergegeben werden. Überall dort, wo die IP Adresse hinterlegt und gespeichert wird, kann das durchaus heikel sein.

Neben dieser Abschirmfunktion erlauben VPNs natürlich auch das Umgehen von Sperren, Zensur oder Geoblockaden und ermöglichen so auch Internetnutzern in repressiven Staaten wie China oder Russland den Zugriff auf diverse contents, die durch die offizielle Internet Zensur geblockt werden. Genau das ist die Grundlage damit du von daheim oder vom Ausland aus ortsunabhängig und risikofrei auf den Inhalt unterschiedlichster Seiten zugreifen kannst.

Wer aktuell noch auf der Suche nach einem guten Anbieter ist, sollte sich jedoch gut informieren. Denn im Internet werden zahlreiche kostenfreie Dienste angeboten, die weder sicher noch lohnenswert sind. Um laufende Kosten zu decken, ohne dafür jedoch Geld von den Usern zu fordern, verkaufen diese Portale deine Daten. Und allein das entspricht schon nicht der eigentlichen Idee hinter einem VPN.

Stattdessen lohnt es sich einen bewährten VPN Dienst zu wählen, der keine Kopie deiner Log Dateien macht, dich jedoch umfassend vor Zensur, Cyberangriffen oder Daten Lecks schützt. Wie viel Geld solch ein Service kostet, variiert jedoch von Anbieter zu Anbieter. Günstige Portale berechnen eventuell nicht mehr als fünf Euro pro Monat. Und untere anderem kannst du häufig durch das Teilen der Webseite eine Provision verdienen, mit der du deine Unkosten einfach decken kannst.

Bleibt jedoch die Frage welcher VPN Anbieter sich für dich lohnt? 

vpn für kinox

Welcher VPN ist einfach und schützt dich vor einer Abmahnwelle?

Wie eine schnelle Suche zeigt, gibt es inzwischen eine Reihe von durchaus hochwertigen Anbietern im Internet. Ein Vergleich stellt in der Regel die Leistungen, vor allem jedoch die Anzahl der Server, die Art der Verschlüsselung, aber auch die Geschwindigkeit der Datenübertragung oder die Aussicht auf eine mögliche Provision gegenüber. Nicht unwesentlich sind darüber hinaus die Kosten, die mit der Nutzung eines VPNs einhergehen. 

Zwar stehen wie bereits erwähnt Gratis VPNs oder kostenlose Testversionen zur Verfügung, die für das Streamen von YouTube, Filmen oder News genutzt werden können. Doch hier sind weder Leistung noch Sicherheit garantiert. Oftmals kommt es zudem zum Zwischenspeichern deiner Daten. Im Gegensatz dazu haben die wirklich guten Virtuellen Privaten Netzwerke ihren Preis.

Empfehlung der Redaktion – ExpressVPNexpressvpn logo

Wir haben uns unter den derzeit besten Anbietern umgesehen – immer auf der Suche nach interessanten neuen Lösungen, die wir unseren Lesern vorstellen können. Dabei sind wir auf ExpressVPN gestoßen. ExpressVPN gilt aktuell als einer der besten Anbieter am Markt.

Bei diesem Anbieter bekommst du einen hervorragenden Schutz der Privatsphäre, hohe Geschwindigkeiten und ein dichtes Netz von Servern auf der ganzen Welt. Und damit längst nicht genug.

Diese Vorteile bietet dir ExpressVPN:

  • Unbegrenzter Verkehr und Bandbreite
  • 5 Verbindungen bzw. Geräte gleichzeitig verwendbar
  • 94 Standorte und 3000 Server weltweit
  • Keine Aktivitätsprotokolle und kein Zwischenspeichern (no logs Richtlinie)
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Kill Switch (Notschalter)
  • Diverse Abos

Die Software des Anbieters ExpressVPN ist für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar und kann am PC ebenso wie am Laptop oder über mobile Endgeräte genutzt werden. Da es auch Erweiterungen für Internetbrowser wie Google Chrome, Opera oder Firefox gibt, kannst du selbst entscheiden, ob du ExpressVPN nur für den Browser nutzen willst oder für deinen gesamten Datenverkehr. 

Kostenlos testen kannst du ExpressVPN für einen Tag. Wie viel Geld ExpressVPN dann kostet, hängt vom gewählten Abo ab. Wenn du dich beispielsweise für ein Jahresabo entscheidest, kostet der Service lediglich rund 6,87€ monatlich. Grundsätzlich gilt aber, je länger die Vertragslaufzeit, desto weniger Geld gibst du monatlich dafür aus Zensur im Internet zu umgehen, sicher Seiten wie kinox.su oder kinox.to zu besuchen und hier Serien, Kinofilme, Dokus oder andere contents von Künstlern zu streamen und anonym zu bleiben.

ExpressVPN Website besuchen

ExpressVPN bietet Sicherheit für kinox.to Nutzer

Um nach der Installation von ExpressVPN einen Streaming Dienst wie kinox.to oder kinox.su nutzen zu können, benötigst du keinerlei Spezialwissen. Auch als Technik-Laie kannst du also das Angebot von ExpressVPN oder einer anderen Plattform nutzen.

Du öffnest das Portal ganz einfach in einem neuen Browserfenster und nutzt es wie gewohnt. Wichtig ist lediglich, dass du unter den mehr als 3000 Servern von ExpressVPN einen Standort in einem Staat wählst, der nicht am „14 eyes“ Sicherheitsabkommen teilnimmt.

Denn die Staaten der 14-Augen-Übereinkunft tauschen auf der Ebene der Geheimdienste Daten aus und das gilt unter IT-Fachleute als absolutes Sicherheitsrisiko. Zudem macht die Nutzung eines VPN auf dieser Grundlage keinerlei Sinn mehr. Denn trotz des Angebots, sind weder deine Anonymität noch die Sicherheit deiner Daten vor Übergriffen durch Dritte gesichert. 

Unter den 94 Ländern in der Standortliste von ExpressVPN findest du jedoch mit Leichtigkeit Alternativen. Möglicherweise musst du mit den Serverstandorten ein wenig experimentieren. Denn da ein Virtual Private Network den Datenverkehr über eigene Server umleitet, verlierst du im Allgemeinen Geschwindigkeit bei der Datenübertragung. Je weiter der Serverstandort entfernt ist, umso mehr machen sich diese Verluste in der Qualität deiner Verbindung bemerkbar. Was sich bei der Übertragung anderer Dateien nicht unbedingt zeigt, kann beim  Stream zu stockenden Wiedergaben der Contents führen! Zur Not lohnt sich daher das Ausprobieren. Oder du kontaktierst den kompetenten Kundenservice des Anbieters und lässt dir helfen.

Solltest du einmal Probleme mit dem Dienst oder dem Aufrufen einer bestimmten Seite, eines Films oder einer News und Co. haben, kann sich zudem das Löschen des Cache lohnen.

Mit ExpressVPN spielerisch Kinofilme und News über kinox.to streamen

Das Angebot von ExpressVPN ist nicht nur praktisch, sondern auch benutzerfreundlich. So bist du mit einem entsprechenden Abo auf der sicheren Seite, wenn du dich im Internet bewegst oder Serien, Kinofilme, Dokus und Co. streamen möchtest. Darüber hinaus sind aber auch deine persönlichen Daten, Suchanfragen oder dein Standort sicher. In diesem Sinne bist du mit ExpressVPN vollkommen unsichtbar im Netz unterwegs. 

Gleichzeitig hilft dir das Angebot Zensur und Geoblockaden legal zu umgehen. Du bewegst dich mit einem solchen Dienst also grundsätzlich nicht in einer legalen Grauzone und umgehst dennoch die geführchtete Abmahnwelle. 

Trotzdem schützt dich ein VPN nicht vor der Verletzung von Urheberrecht oder der Pflicht eine Lizenzgebühr für Streams zu zahlen. Nutzt du also den Inhalt einer Webseite oder Plattform wie kinox.to oder kinox.su, die keine Lizenzgebühr für Kinofilme, Dokus, Serien und Co. zahlt, machst du dich dennoch strafbar. Ein VPN gibt dir nämlich nicht das Recht urheberrechtlich geschützten Inhalt zu nutzen. Der große Unterschied liegt jedoch darin, dass deine Anonymität gewahrt bleibt und dein Standort nicht nachvollzogen werden kann.

Anleitung für kinox.to mit ExpressVPN

Instructions for installing VPN application

Um ExpressVPN für Kinox zu nutzen, sind lediglich einige wenige Schritte nötig:

  1. Auf der Website des Anbieters die gewünschte Version der App (Quelle) beziehungsweise der Software herunterladen und installieren.
  2. Ist der Testzeitraum abgelaufen, kannst du dich für ein Abo Modell entscheiden und das entsprechende Geld zahlen. Dafür stehen dir mehrere Zahlungsmethoden zur Auswahl.
  3. Zahlungen sind per Kreditkarte ebenso möglich wie über SOFORT oder PayPal – sogar Kryptowährungen werden akzeptiert. Tipp: Kryptowährungen ermöglichen es dir den Dienst zu zahlen, ohne dass Bankinformationen übermittelt werden.
  4. Die Software ist in ihrer Installation und Handhabung eigentlich selbsterklärend, das Menü ist sehr übersichtlich und die Listen der Standorte sind bereits konfiguriert.
  5. Mit nur einem Klick kannst du die sichere Verbindung deiner Wahl aufbauen – achte darauf, dass du einen Serverstandort in einem Land wählst, das weder Geoblocking noch Datenweitergabe betreibt.
  6. Schon kannst du sicher auf Filme, News und andere Quellen zugreifen.

Kinox.to dank Virtual Private Network auch unterwegs sicher nutzen

Immer mehr Verbraucher nutzen Streamingdienste auch unterwegs oder im Ausland. Um beim Streaming auf Kinox.to und Lesen von News insbesondere in öffentlichen Netzwerken seine Privatsphäre zu schützen, wird der Einsatz eines VPNs von der Redaktion daher dringend empfohlen.

Durch Split Tunneling, bewährte Sicherheitsprotokolle, Tickets und vieles mehr wird dabei nicht nur deine IP verschlüsselt und dein Standort verschleiert, sondern du sicherst dir ein hohes Maß an Anonymität. Während deine Suchanfragen, dein Nutzerverhalten und deine Daten nicht mehr für Dritte nachzuvollziehen sind, umgehst du mit einem solchen Angebot außerdem Zensur und Geoblockaden. Und das bedeutet, dass du ortsunabhängig auf fast jede Quelle im Netz zugreifen kannst.

Da Kunden (Kino) Filme oder Serien Streams sogar in Bus und Bahn nutzen, wird zudem unbedingt der Abschluss einer Versicherung gegen Diebstahl empfohlen. Besonders bei hochwertigen Notebooks ist außerdem eine Laptopversicherung ratsam. Diese Versicherung greift nicht nur bei Diebstahl, sondern auch bei Schäden des Laptops durch ausgelaufene Flüssigkeiten, Brand, Bedienungsfehler und sogar bei Sturz- und Bruchschäden.

Kinox.to Alternativen?

Es gibt zahlreiche vollkommen legale Alternativen zu Kinox.to. Natürlich sind die meisten dieser Streaming Seiten nicht kostenlos, doch die Beträge für die Abos halten sich oft im Rahmen. Weiter kann das Abo auf verschiedenen Geräten genutzt werden. Und vielfach werden sogar Sondertarife für Studenten angeboten, sodass das Anschauen von Filmen oder das Gefühl für etwas sicheres Home Kino alles andere als überteuert ist. In den meisten Fällen kannst du dein Abo außerdem monatlich kündigen.

Hier möchten wir die Portale Amazon Prime Video, Netflix, YouTube Premium, Sky Ticket oder Maxdome als Alternative für Filme, Serien und den Komfort von Kino daheim erwähnen.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Alternativen, ob (Kino) Filme, Dokus oder Shows angeboten werden, findest du im Folgenden. Zur Übersichtlichkeit sind die verfügbaren Domains in verschiedene Kategorien wie (Kino) Filme Streams, Serien Streams und Sport Streams unterteilt:

Seiten für Filme Streams 

Seiten für Serien Streams

Seiten für Sport Streams

Movie4k.to

4K-HD Movies.tv

Bundesliga-streams.net

Hdfilme.net

Burning Series

Cricfree.sx

Cine.to

Couch Tuner

LAOLA1.tv

Filmpalast.to

FilmPalast.to

LiveTV

kkiste.ag

Flash Moviez TV

MamaHD

KinoDogs.to

KinoDogs.to

Nflstreams.live

Kinoger.com

SerienStream

Sport365.live

Movie4u.cc

Streamlord

sportLEMON.tv

moviewatcher.io

 

Stadium Live.biz

Stream.to

 

Stream Hunter.net

Streamflix

   

Vor- und Nachteile der Alternativen

Nachstehend möchten wir dir die jeweiligen Vor- und Nachteile der oben genannten Seiten für Film, Kino oder Serien Streams kurz vorstellen.

Movie4u

movie4u logo

Vorteile

  • Zahlreiche Optionen zum einfachen Durchsuchen der Plattform nach Filmtiteln
  • Saubere und einfach zu bedienende Oberfläche mit verständlichen Kategorien (Film, Kino, etc.)
  • Nicht viel Werbung, die dich bei einem Filme oder Serien Stream stören könnte
  • Schnelles Laden der Seiten, (Kino) Filme und Serien
  • Videos in HD-Qualität (720p und 1080p)
  • Unbegrenzte und kostenlose Unterhaltung für wenig Geld

Nachteile

  • Der Zugriff auf die Registrierungsseite ist knifflig und die Anmeldung für ein Konto kann manchmal schwierig sein
  • Nicht alle (Kino) Film-Thumbnails werden geladen
  • Begrenztes Angebot mit kleinerer (Kino) Filmbibliothek

Streamflix

streamflix logo

Vorteile

  • Unbegrenzte und kostenlose Unterhaltung (Kino, Film, Video und Co.)
  • Ganze TV-Serien einfach im Stream
  • Schöne und übersichtliche Benutzeroberfläche

Nachteile

  • Die Bildqualität ist bei einigen Seiten schlecht
  • Werbung unterbricht Kinofilme und Videos während der Streams
  • Die Seite ist nicht ganz legal (EuGH Urteil!)

Movie4k

movie4k logo

Vorteile

  • Einfaches Herunterladen von (Kino) Filmen und Serien
  • (Kino) Filme sind in mehreren Sprachen verfügbar
  • Du musst dich nicht registrieren, um das Angebot zu nutzen
  • Große Auswahl an aktuellen (Kino) Filmen, aus denen du wählen kannst
  • Übersichtlich aufgebaute Plattform mit klaren Kategorien

Nachteile

  • Gelegentliche Pop-ups führen dich im Netz zu verschiedenen Tabs
  • Nicht alle angebotenen Contents sind von bester Qualität (gilt besonders für Kinofilme und Videos)

CouchTuner

couchtuner logo

Vorteile

  • Unterhaltung jeder Art
  • Kostenlose Film und Fernsehsendungen Stream
  • Musik aus allen Genres
  • Tolle Benutzeroberfläche über die du alles leicht erreichen kannst
  • Du musst dich nicht registrieren, um das Angebot zu nutzen

Nachteile

  • Die Titel sind nicht sehr vielfältig
  • Titel und Filme können ohne Vorankündigung entfernt werden
  • Durch fehlende Lizenzen und unter Berücksichtigung des EuGH Urteils kann das Portal entweder von deinem ISP blockiert, auf neue Domains migriert oder jederzeit komplett vom Internet abgeschaltet werden.

Hdfilme

hdfilme logo

Vorteile

  • Jede Menge Filme, Kinofilme und Serien zur Auswahl
  • Du musst dich nicht registrieren, um die Contents zu sehen
  • Eine einfache und leicht zu navigierende Homepage machen die Nutzung der Plattform auch für Technik Laien zu einem Kinderspiel
  • Große Auswahl an aktuellen (Kino) Filmen aus unterschiedlichen Kategorien für dich

Nachteile

  • Die Seite ist laut aktuellem Recht nicht ganz legal
  • Ebenso wie andere Stream Seiten kann das Portal aufgrund des EuGH Urteils entweder von deinem ISP blockiert werden, auf neue Domains umziehen oder jederzeit komplett vom Internet abgeschaltet werden
  • Werbung, die während der Filme aufpoppt und dich auf andere Webseiten im Netz bringt

Moviewatcher

moviewatcher logo

Vorteile

  • Responsives und praktisches Website-Design
  • Eine einfache und leicht zu navigierende Homepage mit zahlreichen Kategorien
  • Geringe Anzahl von Anzeigen, sodass du alles ungestört genießen kannst
  • Ein auffälliges Theme, das die User beruhigen wird

Nachteile

  • Es gibt nicht so viele neue Titel, besonders in der Kategorie TV-Serien und (Kino) Filme
  • Im Vergleich zu anderen Anbietern am Markt deutlich langsamere Ladezeiten für fast jeden Stream

Sports365.sx

sport365 logo

Vorteile

  • Zahlreiche Live Sport Streams verfügbar
  • Du musst dich nicht registrieren, um die Contents zu sehen
  • Eine einfache und leicht zu navigierende Homepage mit praktischen Kategorien

Nachteile

  • Keine wirklich tolle Seite, wenn du nur nach (Kino) Filmen oder Serien suchst
  • Keine Kinofilme, YouTube Videos, Prime Videos oder andere Filme

StreamLord

streamlord logo

Vorteile

  • Streame Filme, Kinofilme und Fernsehsendungen direkt online
  • Einfaches Herunterladen von Inhalten auf deinen PC
  • Es gibt ein Forum, in dem User Diskussionen führen können

Nachteile

  • Viel lästige Werbung, die dein Streaming Erlebnis unterbricht
  • Keine wirklich gute Seite, wenn du nur nach (Kino) Filmen suchst
  • Begrenztes Angebot an Kinofilmen und Prime Videos

Kinoger

kinoger

Vorteile

  • Bietet eine gute Sammlung von (Kino) Filmen und TV-Shows (7 Alternativen zu Kinoger)
  • Du musst dich nicht registrieren, um das Angebot zu nutzen
  • Eine einfache und leicht zu navigierende Homepage machen das Portal zu einer beliebten Wahl unter erfahrenen und unerfahrenen Usern
  • Eine gute Auswahl an alten und neuen Filmen, aus denen du auswählen kannst
  • Sortierung nach Kategorien
  • Bietet ein großartiges HD-Erlebnis und mehrere Anzeigeoptionen

Nachteile

  • Viele lästige Anzeigen
  • Gelegentliche Pop-Ups während der Filme bringen dich zu verschiedenen Tabs oder Webseiten im Netz
  • Nicht alle Contents sind von bester Qualität
  • Langsamere Ladezeiten im Vergleich zur Konkurrenz

BurningSeries

burning series logo

Vorteile

  • Große Sammlung von Programmen, Serien und TV-Shows.
  • Streame deine Lieblingsserien einfach auf deinem Handy (bsp. Vodafone)  über die Burning Series App<
  • Du musst dich nicht registrieren, um die Contents zu sehen
  • Großartige Videoqualität für ein optimales Stream Erlebnis
  • Große Auswahl an den neuesten (Kino) Filmen für dich
  • Einfaches Interface macht den Zugang leicht
  • Praktische Kategorien für mehr Übersichtlichkeit

Nachteile

  • Die Seite ist nicht sehr stabil und hat gelegentlich Probleme
  • Werbung, die während der Filme aufpoppt und dich zu anderen Webseiten im Netz führt

Gibt es eine Kinox.to-App für Android und iOS?

Offizielle Apps für Android oder iOS wurden seitens der Betreiber des Portals leider nie entwickelt. Die wenigen inoffiziellen App Downloads, die kurzzeitig in den App-Stores auftauchten, wurden recht bald wieder entfernt und derartig APK sind inzwischen veraltet. Daher funktionieren sie meist nicht oder nicht gut und stellen vermutlich auch ein Einfallstor für Malware dar. Unserer Auffassung nach solltest du daher unbedingt vermeiden eines dieser App Angebote für Kinox.to oder vergleichbare Domains des Anbieters zu nutzen.

Wer sich mit der Frage beschäftigt, welche VPNs sich besonders für Mac lohnen, sollte hier weiterlesen.

Fazit: Kinox.to streamen mit sicherem VPN Anbieter

Filme zu streamen bleibt auch 2022 ein Thema. Gleichzeitig sollten Nutzer sich die Gefahren und rechtlichen Herausforderungen dabei jedoch bewusst machen. Grundsätzlich wird empfohlen einen kostenpflichtigen Streaming Dienst zu abonnieren, um Geld- oder sogar Freiheitsstrafen zu umgehen.

Nichtsdestotrotz lohnt sich auch dann ein entsprechender VPN Dienst, um sicher und vor allen Dingen anonym im Netz surfen zu können. 

Wenn es um die Nutzung von Streaming Diensten geht, ist ExpressVPN ist einer der empfehlenswerten VPN Anbieter. Dafür sprechen der Standort in Panama und die mehr als 3000 Server in 94 Ländern, die das Netzwerk bilden.

Bei ExpressVPN werden zudem keine Logfiles aufgezeichnet und Nutzer können unter verschiedenen Protokollen wählen. Darunter auch das proprietäre Smart ExpressVPN.

Dank der hohen Kompatibilität kann ExpressVPN auf so gut wie jedem Gerät genutzt werden, auf Wunsch auch nur in Form einer Browser-Erweiterung. Die Software ist unkompliziert in der Installation und sichere Verbindungen können mit einem Klick hergestellt werden. Anschließend kann Kinox.to wie gewohnt aufgerufen werden. 

Darüber hinaus ist ExpressVPN natürlich auch eine hervorragende Lösung für alle, die bei Auslandsaufenthalten oder Reisen weiterhin ohne Einschränkungen auf heimische Streaming Angebote oder bestehende Abos zugreifen möchten.

Author Christoph Leydolt Foto

Christoph Leydolt

40 Jahre, Webdesigner


Christoph ist ein feiner Kerl, der sich mit Gestaltung und dem Design von unserer Seite befasst. Vor 10 Jahren begann er auch Webtexte und Artikel zu schreiben. Öfters wird seine Werke sogar in Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht.

Bemerkungen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.