So blockiert man Twitch-Werbung: Methoden, die funktionieren

Wenn du es leid bist, ständig von Werbung auf Twitch unterbrochen zu werden, fragst du dich sicher, „Wie kann ich Twitch Werbung blockieren?“.

Werbung auf Twitch und anderen Plattformen hat zwei Seiten: Auf der einen finanzieren sich kostenlose Anbieter durch Werbeeinblendungen. Mit über 2,7 Millionen Nutzern täglich im Jahr 2021 erzielte die Video-Streaming-Plattform dank der Werbeeinnahmen einen Umsatz von 1,54 Milliarden US-Dollar.

Während es auf anderen Plattformen einfacher ist, Anzeigen zu blockieren, indem man zum Beispiel einen Werbeblocker verwendet, verfügt Twitch jedoch über eine fortschrittliche Technologie, die Adblocker verhindert. Versuchst du es dennoch, siehst du oft den berühmten Lila Screen auf Twitch. Das bedeutet, dass die meisten Werbeblocker die unten stehende Fehlermeldung auf dem lila Bildschirm verursachen.

twitch banner

Die Anzeigen auf Twitch können in zwei Kategorien unterteilt werden:

  1. Statische On-Page-Anzeigen, die auf der gesamten Website erscheinen.
  2. Videoanzeigen, die während oder vor Livestreams laufen, auch bekannt als Pre-Roll- oder Mid-Roll-Anzeigen.

Manche Werbeblocker können zumindest die statischen Anzeigen auf der Webseite ausblenden, doch beim Streamen von Videos versagen sie.

Nicht nur ist es richtig nervig, ständig beim Streamen von Werbeeinblendungen unterbrochen zu werden, viele Nutzer auf Twitch beschweren sich auch, dass diese extrem laut sind:

Twitch Werbung review

Werbung auf Twitch - Twitter review

Doch es gibt Wege, wie du sehr viel weniger oder gar keine Werbung auf Twitch siehst. Wir haben für dich einige Möglichkeiten und unterschiedliche Werbeblocker für Twitch getestet und werden dir eine ausführliche Anleitung geben, wie du es trotz allen Bemühungen von Twitch schaffst, endlich werbefrei auf Twitch streamen zu können.

Artikel zu verwandten Themen:

Top 3 bewährte Methoden zum Blockieren von Twitch-Werbung

In Ländern wie den USA, Großbritannien, Deutschland und vielen anderen werden Twitch-Anwender dazu gedrängt, sich eine Flut von Video-Werbung anzuschauen. Es ist schon vorgekommen, dass Anwender gezwungen waren, sieben oder acht Werbespots hintereinander anzusehen. Das macht die Nutzung von Twitch extrem frustrierend, und deshalb suchen viele Nutzer nach einer Lösung.

Werbung auf Twitch blockieren - Twitter review

Hier sind drei Möglichkeiten, wie du Werbung auf Twitch blockieren kannst – garantiert!

VPN – Werbeblocker für Twitch

Ein Virtual Private Network (VPN) ist ein Online-Datenschutz-Tool, mit dem du deine IP-Adresse vor den von dir besuchten Websites verbergen kannst. Indem du dich mit einem VPN-Server in einem anderen Land verbindest, kannst du Twitch vorgaukeln, du würdest tatsächlich aus dem Ausland streamen. Das ist äußerst vorteilhaft, denn in manchen Regionen gibt es weniger oder gar keine Twitch-Werbung. Zu den Ländern gehören Polen, Russland, die Ukraine, Serbien, Kolumbien, Mexiko und Costa Rica.

Natürlich kann sich das alles später einmal ändern, denn Twitch könnte jederzeit damit beginnen, in diesen Gebieten Werbung zu schalten. Im Moment sind die oben genannten Länder (und wahrscheinlich noch einige andere) werbefrei. Daher ist ein VPN ein einfacher Weg, um Werbung auf Twitch zu blockieren und gleichzeitig die Sicherheit deiner Browsing-Sitzungen und deiner persönlichen Daten zu gewährleisten.

Ganz nebenbei bist du mit einem VPN zudem auch vor Hackerangriffen und Malware geschützt, da dein wahrer Standpunkt nicht angezeigt wird. Und das nicht nur beim Streamen von Twitch, sondern bei allem, was du online tust.

Twitch Adblock Browsererweiterungen

Zuverlässige Werbeblocker können die Werbung von Webseiten, in Social Media und Videos erfolgreich blockieren. Dabei handelt es sich um Anwendungen, die als Browsererweiterung installiert werden oder als App auf deinem Smartphone.

Sie sorgen dafür, dass du nicht nur auf YouTube oder Facebook keine Pop-up-Anzeigen, Pre-Rolls oder In-Video-Anzeigen angezeigt bekommst. Auch auf normalen Webseiten werden die Anzeigen einfach ausgeblendet.

Dies hat nicht nur den Vorteil, dass dein Streaming- und Surferlebnis wieder sehr viel besser wird, da du keine nervige Werbung angezeigt bekommst, sondern auch die Geschwindigkeit verbessert sich, da weniger Daten gestreamt werden müssen. Obendrein können Online-Anzeigen oft schadhafte Links enthalten. Schnell klickt man aus Versehen auf Werbung und schon haben Cyberkriminelle Zugriff zu deinen persönlichen Daten. Das vermeidest du durch die Verwendung eines Werbeblockers.

Einen Werbeblocker-Proxy verwenden

Ein Proxy fungiert als Vermittler zwischen dir und der Website, mit der du dich verbinden willst. Dein Internetverkehr wird über einen Proxyserver geleitet, der in deinem Namen eine Verbindung zu Websites herstellt. Die Website, mit der du dich verbinden möchtest, sieht somit nur die IP-Adresse deines Proxy-Servers und kann so deinen virtuellen Standort vortäuschen.

Ähnlich wie bei der Verwendung eines VPNs kannst du einen Proxyserver nutzen, um dich mit einem Land zu verbinden, das von der Werbung auf Twitch ausgenommen ist. Dies ist eine kostengünstige Möglichkeit, alle Twitch-Werbung zu blockieren, aber Proxys sind nicht so sicher wie VPN-Dienste, da die Verbindung nicht verschlüsselt ist.

Die besten Twitch Werbeblocker für ein werbefreies Twitch-Erlebnis

Ein gut funktionierender Adblocker sollte die folgenden Funktionen haben, damit er auch garantiert Werbung auf Twitch blockiert:

  • Der Adblocker sollte dir keinen lila Bildschirm anzeigen.
  • Er sollte vertrauenswürdig und rücksichtsvoll sein.
  • Deine privaten Informationen sollten nicht gesammelt oder missbraucht werden.
  • Er sollte eine Erweiterung für deinen Browser haben.
  • Anbieten einer App für deine Mobilgeräte.

Wir haben einige Werbeblocker für Twitch getestet und empfehlen dir nachfolgend unsere Favoriten:

Total AdBlock – verlässlicher Twitch Adblock mit Rundumschutz

TotalAdblock banner

Total Adblock ist ein großartiger Werbeblocker für Twitch und ähnliche Streaming-Plattformen. Der Premium-Plan enthält TotalAV (Virenschutz) und einen exklusiven YouTube-Werbeblocker. Damit kannst du also nicht nur Twitch werbefrei und sicher genießen, sondern auch andere Plattformen und Webseiten.

Vorteile

  • Blockiert Werbung auf Twitch, YouTube, anderen Streaming-Plattformen und generellen Websites
  • Antiviren- und Malware-Schutz in der Premium-Version enthalten
  • Einfach zu installieren und anzuwenden

Nachteile

  • Blendet viele Upgrade-Pop-ups ein, wenn man nicht die Premium-Version nutzt
  • Nicht kostenlos (aber günstig)

Preis

$29 im Jahr

Hier kannst du Total AdBlocker testen

CyberSec – VPN und Twitch Werbeblocker in einem

CyberSec NordVPN

CyberSec ist ein Werbeblocker von NordVPN, der Werbung, Malware-Inhalte, Tracker und alles andere Unangenehme im Internet blockieren kann. Er verhindert alle Arten von Online-Bedrohungen und Betrug, die während deines Streamings auftreten können, und schützt dich so obendrein vor Cyberangriffen.

Vorteile

  • Benutzerfreundlich
  • Add-on im NordVPN-Abonnement
  • Effektives Tool zum Blockieren von Werbung

Nachteile

  • Fehlende Anpassungsmöglichkeiten
  • Komplizierte DNS-Filterung

Preis

Ab €3,71 pro Monat

Hier kannst du CyberSec (NordVPN) testen

AdLock – garantiert werbefrei auf Twitch streamen

AdLock banner

AdLock ist ein beeindruckendes, eigenständiges Werbeblocker-Produkt mit einer Reihe von Berichts- und Analyseoptionen für Neugierige sowie allen üblichen Funktionen, die man von einem Werbeblocker erwarten würde. Obwohl es kein Gratis-Produkt ist, sind günstige Angebote zu ergattern und es ist den Preis dann auch wert. Der Werbeblocker schützt zudem vor Malware, unerwünschter Werbung und verdächtigen Websites.

Vorteile und Funktionen

  • Beeindruckende Werbeblockierung
  • Blockiert Werbung, Tracker und mehr
  • Viele nützliche Statistiken und Informationen
  • Gut anpassbar

Nachteil

  • Funktioniert nicht auf allen Seiten
  • Kein kostenloser Test

Preis

Ab € 0,80 pro Monat

 

Gratis

Erweiterung/OS

Werbe-Blocking-Fähigkeiten

Kundendienst / Support

Anpassungsmöglichkeiten

Total AdBlock

Nein

  • Pop-ups
  • Banner
  • Pre-Roll Ads
  • Mid-Roll Ads
  • Video Ads
  • Online Chat
  • E-mail
  • Video-Tutorials

Ja

CyberSec

Nein

  • Chrome
  • Edge
  • Firefox
  • Opera
  • Android
  • Pop-ups
  • Banner
  • Pre-Roll Ads
  • Mid-Roll Ads
  • Video Ads
  • Hilfecenter
  • E-Mail
  • Live-Chat

Nein

AdLock

Nein

  • Pop-ups
  • Banner
  • Pre-Roll Ads
  • Mid-Roll Ads
  • Video Ads
  • E-Mail
  • Telefon

Ja

Wie man einen Adblocker für Twitch verwendet – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

AdLock - review

Hat man erst einmal einen Werbeblocker gefunden, der Twitch-Werbung blockieren kann, ist die Anwendung denkbar einfach. Wir zeigen dir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie es geht:

Blockieren von Twitch-Werbung auf Windows und Mac

Wenn du unterschiedliche Browser verwendest, bietet sich ein Werbeblocker an, der auf Betriebssystem-Basis arbeitet wie AdLock. Damit musst du lediglich die Software für Windows oder Mac herunterladen und installieren. Damit wird nicht nur die Werbung auf Twitch geblockt, sondern auf allen Webseiten. Und so geht’s:

  • Schritt: Downloade die AdLock-Software für Windows oder Mac.
  • Schritt: Gib deine Benutzerdaten und den Lizenzschlüssel für AdLock ein.
  • Schritt: Klick auf Ad-Blocking und schalte dort den großen Ein-/Aus-Button auf „Ein“.

Der Werbeblocker für Twitch ist nun aktiv und du kannst ohne Werbung streamen. Möchtest du bestimmte Seiten nicht blockieren, kannst du dies in der App einstellen.

Blockieren von Twitch-Werbung auf Android

Wenn du Twitch mit einer Android-App ansiehst, ist die Werbung besonders nervtötend. Doch gerade auf mobilen Geräten ist nicht nur das Problem, dass durch die Werbevideos die Qualität flöten geht, sondern es saugt auch unglaublich viele Daten.

  • Schritt: Du musst AdLock für Android direkt auf der Webseite herunterladen, da die Software nicht im Google Play Store erhältlich ist.
  • Starte den Download von AdLock APK.
  • Das Betriebssystem deines Smartphones wird dich bitten, die Installation zu erlauben. Aktiviere die Option “Zulassen” und setze dann die Installation fort.
  • Schritt: Starte die AdLock App.
  • Schritt: Tippe auf das Menü ≡.
  • Schritt: Wähle dann “Aktivierung” aus.
  • Schritt: Dort musst du deinen Lizenzschlüssel eingeben.

Jetzt kannst du werbefrei auf Twitch streamen und die Funktion auch auf allen anderen Seiten genießen. In den Einstellungen kannst du anpassen, welche du zulassen willst.

Blockieren von Twitch-Werbung auf iOS

Die Richtlinien von Apple und die iOS-Architektur machen es für Werbeblocker fast unmöglich, iPhone/iPad-Apps wie Twitch und andere zu filtern. Wenn dir ein Werbeblocker verspricht, dass er die Werbung auf Twitch erfolgreich auf dem iPhone oder iPad blockieren kann, dann ist das höchstwahrscheinlich geflunkert.  Willst du auf einem iOS-Gerät Twitch Werbung blockieren, musst du dies über Safari tun.

Fazit

So sehr sich Twitch bemühen mag und – zugegeben – eine richtig gute Technologie anwendet, um Werbeblocker abzuschalten, es wird immer ein Kampf bleiben. Es gibt einige Werbeblocker für Twitch, die gut funktionieren und dich obendrein auch vor Cyberbedrohungen schützen, was ihre Verwendung absolut rechtfertigt. Entscheide dich für einen von uns vorgestellten Werbeblocker für Twitch und du kannst dich zurücklehnen und deine Videos störungsfrei genießen.

Weitere Artikel:

FAQs

Wie kann man bei Twitch die Werbung ausschalten?

Es gibt drei Möglichkeiten, wie du Werbung auf Twitch blockieren kannst. Entweder verwendest du ein VPN und verbindest dich mit einem Land, in dem Twitch keine Werbung einblendet, einen Werbeblocker-Proxy oder am besten einen Werbeblocker für Twitch, der nicht von der Plattform blockiert wird.

Kann man Werbung auf Twitch erfolgreich blockieren?
Welcher AdBlock für Twitch eignet sich am besten?
Warum funktioniert AdBlock auf Twitch nicht?

Bemerkungen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert