Private Internet Access Test (2022)

Unabhängig davon, ob du daheim, an der Uni, im Park oder einem anderen öffentlichen Netzwerk surfst, sollten Sicherheit, Datenschutz und Anonymität heute einen immens hohen Stellenwert einnehmen. Doch selbst, wenn du deine Daten bewusst verwendest und lediglich sichere Seiten besuchst, kannst du Übergriffe von Cyberpiraten, Tracking oder Spionage nie ganz vermeiden. Anders sieht das aus, wenn du einen VPN Service nutzt. Doch was ist VPN?

Mit Hilfe einer sicheren VPN Verbindung sind deine online Aktivitäten geschützt und weder du noch dein Standort können von Dritten zurückverfolgt werden. Sogenannte VPN Tunnels ermöglichen es dir und anderen sicherheitsbewussten Nutzern persönliche Daten und Archive wie Bilder oder Videos über verschlüsselte Kanäle zu versenden und zu empfangen. Gleichzeitig werden IP Adressen verschleiert, sodass dein tatsächlicher Standort nicht mehr zu erkennen ist.

Des Weiteren sorgen Techniken und Features wie Split Tunneling, Multi Hop, Kill Switch, eine dedizierte IP, no logs Richtlinien und vieles mehr für noch mehr Sicherheit im World Wide Web. Kein Wunder also, dass die VPN Branche boomt! Doch welcher VPN Dienst lohnt sich für dich und welche VPN Services kannst du erwarten? Antworten auf diese und weitere Fragen, bekommst du in dieser Review!

Was ist PIA?

DNS Server, Port Forwarding, VPN Client und DNS Lecks sind nur einige der vielen Begriffe, die uns in Zusammenhang mit dem Internet fast täglich um die Ohren fliegen. Was die wenigsten wissen, sie alle hängen mit der immer wichtiger werdenden VPN Verbindung zusammen und gehören zum Standard zahlreicher VPN Anbieter. Einer dieser Anbieter ist PIA.

PIA steht für Private Internet Access VPN und zählt zu den größeren VPN Anbietern am Markt. Derweil der über die PIA Server laufende Datenverkehr perfekt geschützt ist, besticht der Dienst mit seiner no logs Richtlinie, kompakten Apps und bedienfreundlichen Desktop Programmen.

was ist PIA

Weiter tut sich PIA im Vergleich zu anderen VPN Diensten aber auch in den Bereichen Geschwindigkeit, Sicherheit, Datenschutz, Usability, Server Netzwerk und weiteren Features hervor. Als Teil des bekannten Tech-Riesen Kape Technologies, der in den vergangenen Jahren ebenfalls Anbieter wie CyberGhost oder Zenmate übernahm, ist ein korrekter, gewissenhafter Umgang mit sensiblen Daten, Nutzeranonymität und Sicherheit bei PIA garantiert.

Related Articles für die User außerhalb Deutschlands:

EN: https://en.vpnwelt.com/pia-vpn-review/

IT: https://it.vpnwelt.com/pia-vpn-opinioni/

Vor- und Nachteile von PIA auf einen Blick

PIA Vor- und Nachteile von PIA

Wie jeder Dienst hat auch PIA seine Vor- und Nachteile. Diese solltest du kennen, bevor du dich für oder gegen den open source Anbieter entscheidest. Daher habe ich dir die wichtigsten Aspekte hier aufgelistet.

PIA Funktionen

+       Erfahrung im Bereich VPN

–        eingeschränkte Nutzung von Streaming Diensten: Der PIA Client funktioniert nicht mit Disney Plus, Amazon Prime Video, Hulu, HBO, Kodi

+       open source Software

–        keine Probeversion vorhanden

+       umfassendes Server Netzwerk mit 3400 Server in 84 Ländern

–        Geschwindigkeiten bei automatischer Serverwahl eher durchschnittlich

+       no logs

–        Firmensitz in den USA (five eyes Land)

+       plattformunabhängig (funktioniert mit Windows, Mac, Android, iOS, Linus, Browser Erweiterung für Chrome, Firefox, Opera)

 

+       gute Upload Geschwindigkeiten und Download Geschwindigkeiten

 

+       allgemein gute Internet Geschwindigkeit

 

+       P2P Unterstützung für Torrenting und Torrent Clients

 

+       diverse Sicherheitsfunktionen wie OpenVPN, AES Verschlüsselung, DNS-Leckschutz, Kill Switch, WebRTC Lecks Blockierung, Split Tunneling, Multi Hop

 

+       diverse Zahlungsmethoden (unter anderem Bitcoin Cash, Visa, Mastercard, Amex, Discover)

 

+       30 Tage Geld-zurück-Garantie

 

+       funktioniert einwandfrei für Netflix und bbc iplayer

 

+       Nutzung von bis zu 10 Geräten gleichzeitig möglich

 

+       übersichtlicher Support Bereich mit Live Chats

 

+       gratis E-Mail Leckscanner

 

Die obige Tabelle macht deutlich, dass die Vorteile von PIA im VPN Test eindeutig überwiegen. Dennoch solltest du die aufgeführten Nachteile nicht außer Acht lassen. Insbesondere dann nicht, wenn Video Streaming für dich besonders wichtig ist. Denn die Tatsache, dass der open source Dienst nicht für Amazon Prime, Sky Go oder Disney Plus funktioniert und darüber hinaus auch keine kostenlose Testversion angeboten wird, ist bei dem wachsenden Angebot an VPN Anbietern nicht zu vernachlässigen.

PIA Transparenz

Zuständigkeit

Ein wichtiger Aspekt ist zudem die Tatsache, dass das Unternehmen in den USA sitzt und entsprechend zu den five eyes Ländern zählt. Diese fallen unter die neugierigen Augen der Five Eyes Intelligence Alliance. Doch was sich zunächst spannend anhört, ist für dich als Nutzer durchaus kritisch. Denn die von Unternehmen in diesen Ländern gesammelten Daten können jederzeit angefordert und sogar zwischen den Partnern Großbritannien, Neuseeland, Australien und Kanada ausgetauscht werden. Ob eine komplette Datensicherung und Anonymität dennoch gegeben ist, bleibt somit dahingestellt.

Trotz allem gilt, dass die Nutzung von PIA durch die no logs Politik sicher ist. Aber gerade wer auf absolute Anonymität im Netz setzt, sollte sich eventuell einen alternativen Anbieter suchen.

Dennoch besteht kein Zweifel, dass PIA zu den Top VPNs gehört. Denn neben einer sehr guten Download Geschwindigkeit, dem Einsatz bewährter VPN Protokolle, einem umfassenden Server Netzwerk und einer kostenlosen Browser Erweiterung für Chrome, Firefox und Opera lockt dieser Anbieter mit seiner no logs Richtlinie und der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. Und gerade Letztere gleicht den Manko der fehlenden Testversion weitestgehend aus.

Private Internet Access VPN: Wie sicher ist der Anbieter?

Wie viele andere Anbieter setzt auch PIA auf das bewährte PPTP oder OpenVPN Protokoll, kombiniert mit dem AES Verfahren zur Verschlüsselung deiner Daten. Damit bleibst du auf jeden Fall anonym, auch wenn automatisch nur die AES Verschlüsselung 128 statt der AES Verschlüsselung mit 256 Bit verwendet wird.

Gerade erfahrene Nutzer können bei PIA jedoch spielerisch auf das umfassendere Protokoll umschalten. Mit nur einem Klick wechselst du wie bei vielen anderen VPN Diensten auch dann von 128 auf 256 Bit.

Derweil dir diese Option die Möglichkeit bietet eigenständig zu wählen, stellt sich jedoch die Frage, warum der Anbieter nicht gleich das bessere Verschlüsselungsverfahren ab Werk bietet?

Darüber hinaus bietet der Dienst gleich mehrere bewährte Sicherheitsprotokolle wie IKEv2, L2TP oder WireGuard. Letzteres wurde speziell zur Steigerung der Download Geschwindigkeit entwickelt und ist entsprechend ein extremes Plus im Bereich Torrenting.

Als Leckschutz bietet PIA außerdem Private Internet Access DNS oder Private Smart DNS. Die Private IA Erfahrung zeigt, dass du es nach Belieben konfigurieren kannst. Wie wäre es mit einer Private Internet Access Fritz Box? Der Anschluss wahrt zum Beispiel zusätzlich deine Anonymität.

Schließlich besticht PIA als open source mit dem Fakt, dass eine klare keine logs Richtlinie verfolgt wird. Somit werden weder deine persönlichen Daten, noch deine Anfragen oder dein Nutzerverhalten aufgezeichnet. Und noch wichtiger: Die Daten werden ebenfalls nicht an Dritte weitergegeben.

Zusätzliche Sicherheit

Noch mehr Sicherheit schafft PIA durch Funktionen wie den VPN Kill Switch, der bei eventuellen Schwierigkeiten mit der Internetverbindung automatisch dafür sorgt, dass die Verbindung getrennt wird, sodass weder Daten noch Informationen durchsickern können. Erst wenn die Verbindung wieder sicher ist, bekommst du erneut Zugriff auf die entsprechenden Server.

Die hohen Sicherheitsstandards werden bei PIA durch Split Tunneling, Multi Hop und Port-Forwarding nur noch unterstrichen.

Zusätzlich bietet dir dieser Dienst einen integrierten Tracking Schutz, sowie einen Malware und Werbeblocker, die insbesondere bei der Verwendung von Torrent Seiten immens wichtig sind.

Nicht zuletzt hast du bei diesem Unternehmen jedoch ordentlich Entscheidungsgewalt. So kannst du beispielsweise die gewünschten Sicherheitsprotokolle oder auch das Verschlüsselslevel frei wählen. Du entscheidest also, ob du den Standard Algorithmus RSA-2048 nutzen möchtest oder lieber mit einem Kryptoschlüssel wie RSA-4096 surfen willst. Hierbei solltest du allerdings bedenken, dass die App bei höherer Verschlüsselungsleistung eventuell langsamer arbeitet.

Geschwindigkeit – Wie schnell ist PIA?

Der Anbieter verspricht über das weltweit größte Netzwerk, die höchsten Geschwindigkeiten und die meisten Verschlüsselungen zu verfügen. Das konnte mit dem Test allerdings nicht bestätigt werden.

PIA Server-Netzwerk

So schlug PIA VPN Germany beispielsweise automatisch Server in Berlin vor, die dann aber nur durchschnittlich arbeiteten. Probeweise wurde eine AES-256-GCM-Verschlüsselung statt einer AES-128 GCM verwendet, was aber die Geschwindigkeit kaum beeinflusste.

Somit stimmt zwar, dass sich das Server Netzwerk von PIA durchaus sehen lassen kann und dass die Geschwindigkeiten auch bei der Nutzung von Streaming Diensten wie Netflix gut sind, der Anbieter jedoch durchaus Raum für Verbesserungen zeigt.

Geschwindigkeitstest für Europa

Ausgehend von einer durchschnittlichen Verbindung von 90 bis 100 Mbit/s, kann sich das Testergebnis im europäischen Raum durchaus sehen lassen. Gerade einmal 3, maximal 4 Mbit/s langsamer als der Durchschnitt zeigte sich PIA. Dieser geringfügige Unterschied machte sich selbst beim Gaming nicht bemerkbar und macht den Anbieter zumindest in Europa somit zu einem der sehr guten und lohnenswerten Dienste.

Gleiches gilt natürlich auch für lokale Verbindungen mit kurzer Reichweite, die beispielsweise für Streaming, Filesharing oder andere HD-Dienste genutzt werden.

Geschwindigkeitstest weltweit

Im globalen Test verlor sich das Ergebnis des Anbieters zwischen dem durchschnittlichen Angebot zahlreicher anderer VPN Unternehmen bei Fernverbindungen.

Kurz gesagt: Die Distanzen hatten einen erheblichen Einfluss auf die Geschwindigkeiten bei Up- und Download und führten zu teils langen Wartezeiten.

So sank die Download Geschwindigkeit bei einer getesteten Verbindung zwischen Europa und den USA beispielsweise um ganze 60 Prozent. Noch fataler ist es bei Verbindungen nach Australien oder Singapur. Hier sanken die Geschwindigkeiten beim Download sogar auf erschütternde 70 Prozent.

Weniger problematisch waren beim globalen Test jedoch die Upload Geschwindigkeiten.

PIA Netflix, Torrent und Geoblocking

Problemlos kannst du unter anderem mit PIA auf US-Netflix zugreifen. Der VPN Client von Windows verfügt dabei jedoch über keinen speziell gekennzeichneten „Streaming-Server“ oder Ähnliches.

Beispielsweise funktionieren die VPN Server aus den USA wie „California“ oder „Silicon Valley“, die auch den Zugang für Netflix in Deutschland ermöglichen, vergleichsweise gut. Zeitgleich ermögichen deutsche Server zum Beispiel das Abspielen des Videos-Portal streamcloud.eu, joyn.de, kinox.to oder der Arte-Mediathek. Durch Private Internet Access Kodi kannst du außerdem mühelos Videos von YouTube oder anderen Plattformen downloaden.

Und wie du beispielsweise gesperrte Pornoseiten entsperren oder dir gesperrte YouTube Videos ansehen kannst, erfährst du hier.

Private Internet Access VPN: Was bietet der VPN-Dienst?

Bei der Wahl einer VPN Verbindung solltest du dir zunächst klarmachen, was dir persönlich besonders wichtig ist. Wie möchtest du den VPN nutzen und welche Features sollte der Anbieter daher unbedingt mitbringen? Erst, wenn deine Anforderungen klar sind, kannst du einen entsprechenden VPN Dienst aus dem stetig wachsenden Angebot im Web filtern.

Um dir das Angebot von PIA näher vorzustellen, zeige ich dir im Folgenden einige der wichtigsten Funktionen dieser VPN Verbindung.

Netflix

Zum Stand vom 2022 lässt sich sagen, dass über einige Server die Videothek von netflix.com oder netflix.de genutzt werden konnte. Möglicherweise musst du dafür, ebenso wie für die Nutzung anderer Server einen Private Internet Access Fire TV-Stick verwenden. 

Solltest du grundsätzlich einmal Probleme mit dem Aufrufen von Streaming Seiten wie Amazon Prime, Disney Plus oder auch Netflix haben, kann es sich lohnen den Browser Verlauf zunächst zu löschen. Stelle dann sicher, dass deine VPN Verbindung einwandfrei funktioniert und logge dich erst dann über dein Kundenkonto auf der entsprechenden Seite ein. Klappt es dennoch nicht, kannst du im Falle von PIA rund um die Uhr per Live Chat Hilfe vom Kundenservice anfordern.

Desktop/Mobil  

PC- und Mobil-Version sind fast identisch aufgebaut, sodass du mit der Anwendung keine Probleme haben dürftest. Auch hier gilt aber, sollte eine VPN Verbindung nicht zu Stande kommen oder du Schwierigkeiten mit dem Desktop Client haben, kannst du jederzeit den Live Chat des VPN Dienstes nutzen, um den Kundendienst zu kontaktieren.

Plattformen

Private Internet Access (PIA) ist kompatibel mit allen wichtigen Plattformen wie Windows, MacOS, Linux, iOS oder Android.

Neben den mehr als 3400 Servern in 84 Ländern gibt es Erweiterungen für die Browser Chrome, Firefox und Opera, sodass du die DNS Server problemlos über dein Wunschgerät nutzen kannst.

Server

PIA bietet ungefähr 3400 Server, wobei sich die Server-Standorte überwiegend in Europa und Amerika befinden. Dennoch stehen dir auch in Südamerika, Asien, Afrika und Australien PIA Server zur Verfügung.

Derweil eine solide VPN Nutzung stark vom Netzwerk der Server abhängt, können insbesondere geografische Blockaden erst durch verschiedene Standorte wie zum Beispiel in China oder teilweise auch für Journalisten in Japan umgangen werden.

Ein Streaming von US-Netflix in Deutschland ist dadurch ebenfalls möglich. Weil dir IP Adressen nicht direkt zugeordnet werden und du oder dein tatsächlicher Standort auf diese Weise nicht zurückverfolgt werden können, werden Internetzensur und Blockaden auch bei PIA gekonnt umgangen.

Geräte

Du kannst mit nur einer Nutzungslizenz 10 Geräte gleichzeitig betreiben. Das bietet dir ein Höchstmaß an Freiheit und Möglichkeiten – und das auch bei einem kleinen Budget.

PIA Geräte

Datenvolumen 

Du verfügst über eine unbegrenzte Datenmenge. Somit besteht auch in diesem Bereich keinerlei Beschränkung bei der Nutzung von PIA. Stattdessen musst du dich nicht nur auf den Versand von e mails beschränken, sondern kannst nach Lust und Laune Streamen oder Surfen.

PIA Datenvolumen

P2P

Torrenting und die Nutzung von Tauschbörsen ist laut Angaben des Anbieters auf der offiziellen Webseite möglich. Darüber hinaus erlaubt PIA Bittorrent und andere Peer-2-Peer Netzwerkaktivitäten auf deinem Server. Gleichzeitig profitierst du von einem integrierten Werbeblocker (PIA Mace), um völlig werbefrei alle Angebote im World Wide Web nutzen zu können.

Gratisversion

Leider gibt es im 2022 keine kostenlose Version oder ein Trial mit eingeschränkten Funktionen zu einem reduzierten Preis. Allerdings kannst du das gesamte Angebot sieben Tage kostenlos testen. Und noch dazu bietet dir PIA bei Abschluss eines 2 Jahres Vertrags zwei Monate gratis. Auch hier gilt selbstverständlich die 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

PIA Preis

Support

Bei PIA findest du sehr viele Installationsvideos, Anleitungen und andere hilfreiche Seiten. Außerdem werden alle angebotenen Funktionen dokumentiert und du profitierst von Features wie dem Notausschalter (Kill Switch), Proxy (SOCKS) und andere konfigurierbaren Einstellungen.

Zudem erhältst du innerhalb von circa 30 Stunden Antwort auf deine Fragen. Bei Anfragen über den Social-Media-Kanal Twitter geht es sogar noch schneller. Hier wird dir binnen weniger Stunden geholfen.

Schließlich kann es sich aber auch lohnen Hilfe im FAQ Bereich auf der offiziellen Webseite des Anbieters zu suchen.

Premium Add-Ons

Schließlich lockt der Dienst ebenfalls mit einigen Premium Add-Ons wie einem umfassenden Antivirus Schutz oder der Wahl einer dedizierten IP. Während dir Ersterer einen Malware Schutz in Echtzeit, schnelle Scans und letztendlich volle Kontrolle über deine persönlichen Daten bietet, garantiert dir eine dedizierte IP einen gewissen virtuellen Luxus.

PIA Antivirus

Mit einer dedizierten IP Adresse werden dir nämlich während des Surfens nicht nur weniger CAPTCHAs angezeigt, sondern du profitierst durch ein noch höheres Maß an Privatsphäre und Anonymität!

PIA IP-Adresse

PIA VPN: Desktop/Mobil und Router

Die Software von PIA bietet Versionen für Windows, macOS, Linux, iOS und Android, sowie mehrere Browser Erweiterungen. Für andere Geräte werden jedoch lediglich Anleitungen zur Einrichtung angeboten.

Üblicherweise kannst du, auch ohne über die Software zu verfügen, über die Netzwerk Software moderner Betriebssysteme eine VPN Verbindung herstellen.

Du kannst auch auf deinem Smartphone oder iPhone die Anwendung für Gaming oder Surfen konfigurieren. Über die entsprechende Option in den Einstellungen der App findest du außerdem nützliche Hinweise. Zum Beispiel erfährst du hier mehr über die technische Feineinstellung der VPN Nutzung durch VPN Server, den Desktop Client, Sicherheits Audit oder PIA Mace.

Vielleicht möchtest du festlegen, mit welcher App VPN kommunizieren soll und mit welcher nicht? Auch diese Entscheidung kannst du dank der Konfiguration der VPN Tunnel bei PIA individuell treffen!

Die Installation von PIA Desktop

Gerade Technik-Laien kommen an dieser Stelle nicht selten ins Schwitzen. Doch die Installation von PIA Desktop ist kinderleicht und in wenigen Minuten abgeschlossen. Wie genau sie funktioniert, zeige ich dir im Folgenden:

  1. Gehe auf die Website von PIA
  2. Suche dir die richtige PIA Anwendung für dein Windows Gerät aus. Achtung: PIA funktioniert nur mit Windows 7, 8.1 und 10. Trotzdem kannst du zwischen einer 32-Bit und einer 64-Bit Version wählen.
  3. Wenn der Download Assistent heruntergeladen ist, kannst du ihn öffnen und ausführen.
  4. Wenn der Download Assistent Änderungen für dich durchführen darf, musst du „Ja“ anklicken.
  5. Nach deiner Erlaubnis installiert sich die PIA App von selbst.
  6. Nach der Installation musst du dich unter der Angabe deines Nutzernamens und deines Passworts anmelden.
  7. Danach speichert die App deine Daten (Name, e mail Adressen, etc.) und VPN ist nun betriebsbereit.

PIA Installation

Installationsanleitung der App fürs mobile VPN

Alle größeren VPN Dienste wie PIA bieten auch Apps für iOS und Android an. Auf diese Weise kannst du auch beim Internet Verkehr auf deinem Smartphone oder Tablet deine Identität schützen. Wie du die PIA App für das mobile VPN installierst, erfährst du nachstehend:

  1. Gebe deinen Benutzernamen und dein Passwort ein.
  2. Es erscheint ein nicht zu übersehender großer Schalter.
  3. Tippe den Regler nur einmal an und du wirst mit dem VPN verbunden. Dabei wechselt die Farbe von Rot auf Grün.

Preise und Zahlungsmethoden

Bei PIA hast du die Wahl. Je nach gewünschter Vertragsdauer stehen dir unterschiedliches Abos zur Auswahl. Aktuell kannst du zwischen einem einmonatigem Abo, einem halbjährigen Abo und einem 2 Jahres Abo wählen. Ein Angebot mit der Vertragslaufzeit von 1 Jahr ist leider nicht dabei und auch ein Vertrag über 3 Jahre wird derzeit nicht angeboten.

Selbstverständlich richtet sich deine Wahl am Ende nach deinen ganz persönlichen Bedürfnissen und Vorstellungen. Dennoch bietet sich der Abschluss eines längeren Vertrags allein unter Berücksichtigung der monatlichen Kosten an.

Denn während PIA mit monatlichen Preisen von 10,69 Euro beim Abo mit der kürzesten Laufzeit (1 Monat) zu den teureren Anbietern am Markt gehört, winken dir bei einem Vertragsabschluss über zwei Jahre nicht nur zwei Gratis Monate, sondern ebenfalls monatliche Ausgaben von gerade einmal 1,99 Euro. Das kommt einem Rabatt von ganzen 81 Prozent gleich. Zeitgleich sind auch die Kosten für das Abo über 6 Monate mit 6,79 Euro pro Monat vergleichsweise saftig.

PIA Preise und Zahlungsmethoden

Unabhängig vom gewählten Abo hast du stets die Möglichkeit auch nach 30 Tagen noch die Geld-zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen. Somit kannst du den Dienst einen Monat lang risikofrei auf Haut und Nieren prüfen. Und sollte dich das Angebot nicht überzeugt haben, forderst du einfach dein Geld zurück.

PIA Teste

Im Bereich Zahlungsmöglichkeiten überzeugt PIA mit einer ordentlichen Bandbreite. So kannst du den Dienst nicht nur mit den üblichen, klassischen Möglichkeiten zur Zahlung wie Kreditkarte, PayPal und Giropay begleichen, sondern stehst vor der Wahl. Denn neben den bereits genannten Zahlungsmethoden akzeptiert der Anbieter ebenfalls Kryptowährungen wie Bitcoin, Bitpay, Litecoin, Bitcoin Cash oder Ethereum zahlen. Nicht zu vergessen ist auch die Möglichkeit eine Geschenkkarte oder Gift Card von Drittanbietern (Starbucks, Walmart, Best Buy, etc.) zu kaufen. Warum also nicht mal ein ausgefallenes Präsent?

PIA im Vergleich zu ähnlichen Anbietern

Oftmals ist es nicht leicht den passenden Anbieter sofort zu finden. Gerade dann lohnt sich jedoch die Gegenüberstellung ähnlicher Anbieter, um das gebotene Preis-Leistungsverhältnis zu erkennen.

PIA im Vergleich

Fazit

Der VPN Provider PIAccess kann zu den renommierten VPN Anbietern auf dem Markt gezählt werden. Das Gesamtpaket kann sich für Nutzer unterschiedlicher Alters- und Interessensgruppen sehen lassen. Und auch die Geld-zurück-Garantie ist positiv. Doch trotzdem gibt es geringfügige Beanstandungen.

Die Geschwindigkeit (Mbit/s) kann als etwas mäßig bezeichnet werden. Das gilt insbesondere beim Download von Daten auf Streaming Plattformen. Und auch die Tatsache, dass Dienste wie Amazon Video oder Disney Plus mit PIA nicht funktionieren, fällt negativ ins Gewicht.

Weiter ist zwar sehr erfreulich, dass keine Datenlecks zu befürchten sind und Netflix, sowie Torrents problemlos genutzt werden können, aber dass der Dienst im stark zensierten China nicht funktioniert ist durchaus ärgerlich.

Darüber hinaus kann der Firmensitz in den USA als kritisch angesehen und die voreingestellte Verschlüsselung als nicht optimal bezeichnet werden. Beides kann unter Umständen einen negativen Einfluss auf deine Anonymität und Datensicherheit machen und bedarf ohne Zweifel Verbesserung.

Der Anbieter klopft vielleicht ein „paar Sprüche zu viel“, aber insgesamt stellt er einen der besseren VPN Dienste. Das liegt unter anderem an der erheblichen Auswahl von Servern, der passablen Unterstützung von Netflix und einem ansprechendem Windows Client

Zusammenfassend ist PIA ein guter und seriöser Anbieter, der jedoch noch erheblich kräftiger punkten könnte, wenn die Geschwindigkeit (Mbit/s) gerade global etwas höher ausfallen und die gewählte Verschlüsselung (Security) bei den Werkseinstellungen hochwertiger wäre.

Nichtsdestotrotz stellt PIA eine interessante und besonders günstige Alternative zu bekannten Größen wie NordVPN, ExpressVPN und Co. dar.

PIA testen

Weitere Artikel:

Author Florian Berg Foto

Florian Berg

55 Jahre, CEO


Florian Berg verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Datenschutz & Cybersecurity. Dies hat ihm ermöglicht, seinen eigenen Online Sicherheit Blog zu erstellen. Mit seinen Kenntnissen über Cybersicherheit hat er sich zum Ziel gesetzt, seine Erfahrungen im Hinblick auf aktuelle Entwicklungen zu teilen und unsere Leser bei Fragen zum Schutz der Privatsphäre zu unterstützen.

FAQs

Was macht einen guten VPN Anbieter aus?

Ein guter und seriöser VPN Anbieter bietet dir eine große Anzahl der Server aus denen du wählen kannst, um beispielsweise auch aus Deutschland uneingeschränkt in New York surfen zu können. Weiter werden IP Adressen verschleiert und Anfragen oder Daten werden durch Split Tunneling, Multi Hop und vieles mehr verschlüsselt. Gleichzeitig gewährt dir ein guter Anbieter eine optimale Geschwindigkeit (Mbit/s), eine mehrtägige Geld-zurück-Garantie und Features wie den PIA Mace Werbeblocker. Hinzu kommen unterschiedliche Funktionen, Plattformunabhängigkeit, faire Preise und und und.

Gibt es eine kostenlose Probeversion von PIA?
Welches ist das beste Angebot des Anbieters?
Lohnt sich das Angebot von PIA?
Welche alternativen Anbieter lohnen sich?

Bemerkungen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.